Bürgeramt Bernhausen, S-Bahnhof

Kontakt

Archiv
Archiv
Sielmingen
Lange Straße 83
70794 Filderstadt
Telefon (0 71 58) 82 19
Fax (0 71 58) 9 80 89 50

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr
Donnerstag zusätzlich 14 bis 18 Uhr
Telefonische Anmeldung wird empfohlen


Das Archivgebäude

Die Sielminger Kapelle

Laut einer Jahresring-Untersuchung (Dendrochronologie) wurde die Kapelle 1526 erbaut, möglicherweise anstelle einer älteren Kapelle. Bauherr war der damalige Ortsherr, der württembergische Rentmeister Nikolaus v. Gaisberg (gest. 1541), der zwischen 1524 und 1529 die Ortsherrschaft von Obersielmingen ausübte. 
Nach der Reformation 1534 fanden vermutlich nur noch selten Gottesdienste statt, zumal Obersielmingen zu keiner Zeit eine eigene Pfarrei war, sondern immer zur Pfarrei St. Martin in Untersielmingen gehörte. 1790 erwarb die bürgerliche Gemeinde die Kapelle für 50 Gulden und nutzte sie als Schafstall, Gemeindebackhaus und vermietete sie als Holzlager. Zwischen 1949 und 1975 diente die Kapelle zu Wohnzwecken.
1982/83 wurde die Kapelle zu einem Archiv umgebaut, seit 1. April 1984 ist das Archiv hauptamtlich besetzt.
Inzwischen sind die räumlichen Kapazitäten längst erschöpft, seit 1996 befindet sich in Bernhausen ein Außenmagazin für die Neuzugänge.