Fachkraft für Abwassertechnik

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • Mittlere Reife oder sehr guter Hauptschulabschluss
  • Gute Leistungen in den Fächern Technik, Chemie, Mathematik, Biologie

Tätigkeiten:

Fachkräfte für Abwassertechnik arbeiten im Bereich der Abwasser- und Klär- schlammbehandlung auf Kläranlagen sowie des Entwässerungsnetzes, indem sie dort die Prozessabläufe steuern und überwachen. Als Fachkraft für Abwassertechnik inspizierst und wartest du regelmäßig die Pumpen, Becken, Rohre, Zu- und Ableitungen und führst ggf. erforderliche Reparaturen durch. Im Betriebslabor analysierst du Proben der Abwässer und des Klärschlammes. Die Aufgabenbereiche sind z. B.

  • Planen, Überwachen, Steuern und Dokumentieren von Prozessabläufen
  • Erkennen von Störungen im Ablauf und Einleitung von Maßnahmen zur Störungsbeseitigung
  • Durchführen von Messungen und analytische Bestimmungen zur Prozesskontrolle
  • Bedienen von Anlagen und Geräten
  • Maschinen, Geräte und Rohrleitungen kontrollieren, warten und installieren

Ausbildungsverlauf:

Während der Ausbildung werden in den Kläranlagen der Stadt Filderstadt die Aufgaben des Berufsbildes vermittelt und im weiteren Verlauf vertieft. Ausbildungs- inhalte sind im wesentlichen Laboranalysen, handwerkliche Tätigkeiten, das Lesen und Anfertigen technischer Skizzen, das Durchführen von Messungen sowie das Bedienen, Überwachen und Warten der technischen Anlagen. Grundkenntnisse der Elektrotechnik und der Metallverarbeitung werden in einer überbetrieblichen Einrichtung vermittelt. Die Berufsschule findet im Blockunterricht an der Kerschensteinerschule in Stuttgart statt.

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre

Ausbildungsvergütung:

  • 1. Lehrjahr: ca. 1.020 € (brutto)
  • 2. Lehrjahr: ca. 1.070 € (brutto)
  • 3. Lehrjahr: ca. 1.110 € (brutto)

Ausführliche Informationen über die Ausbildung erhältst du auch bei der Bundesagentur für Arbeit.

Kontakt

Stadtentwässerung
Uhlbergstraße 33
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-6 27
Fax (07 11) 70 03-77 66
Herr May

Außendienstleiter
Erster Klärmeister

 

Telefon (0 71 58) 37 90
Fax (0 71 58) 9 09 49 40