Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • Hochschulreife, Fachhochschulreife oder sehr gute Mittlere Reife
  • Gute Noten in den Fächern Technik, Physik, Mathematik
  • Mindestalter von 18 Jahren

Tätigkeiten:

Als Fachkraft für Veranstaltungstechnik entwickelst du technische Konzepte für Veranstaltungen bzw. planst den Einsatz technischer Anlagen für Veranstaltungen. Ebenfalls baust du die technischen Anlagen wie Beleuchtungs-, Projektions- und Beschallungsanlagen auf und bedienst diese. Du „fährst“ die Veranstaltung, d. h. du bedienst die technischen Anlagen z. B. während eines Konzertes. Die Räumlichkeiten richtest du nach den Kundenwünschen her.
 

Ausbildungsverlauf:

Während der Ausbildung erlernst du in der FILharmonie Filderstadt alle Fertigkeiten und Kenntnisse, die für das Gelingen einer Veranstaltung beitragen. Du lernst das Konzipieren und Kalkulieren von Veranstaltungen, das Planen von Arbeitsabläufen im Team, stellst die erforderliche Ton- und Lichttechnik bereit, bedienst diese während der Veranstaltung und führst den Auf- und Abbau für unterschiedlichste Veranstaltungen in der FILharmonie durch. 

Die theoretischen Kenntnisse erlernst du im Blockunterricht in der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden. Während der Unterrichtszeit erfolgt eine Unterbringung im Wohnheim in Baden-Baden. Die Kosten für die Unterbringung übernimmt die Stadt Filderstadt.

Ausbildungszeit:

  • 3 Jahre

Ausbildungsvergütung:

  • 1. Lehrjahr: ca. 1.020 € (brutto)
  • 2. Lehrjahr: ca. 1.070 € (brutto)
  • 3. Lehrjahr: ca. 1.110 € (brutto)

Ausführliche Informationen über die Ausbildung erhältst du auch bei der Bundesagentur für Arbeit.

Kontakt

FILharmonie
Tübinger Straße 40
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 7 09 76-0
Fax (07 11) 7 09 76-76
Herr Teufel
Technische Leitung
Telefon (07 11) 7 09 76-17
Fax (07 11) 7 09 76-76