FilderStadtMuseum, Bonlanden

Kontakt

Chancengleichheit
Martinstraße 5
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-3 44
Fax (07 11) 70 03-73 35
Frau Dr. Omran

Referatsleitung

Telefon (07 11) 70 03-3 44
Fax (07 11) 70 03-73 35
Frau Wolber

Assistenz

Telefon (07 11) 70 03-3 43
Fax (07 11) 70 03-73 35

Öffnungszeiten

100 Jahre Frauenwahlrecht

anlassbezogene, öffentliche Gemeinderatssitzung am 12. November 2018 in der FILharmonie Filderstadt


Vorprogramm


Filmvorführung - Der lange Weg der Emanzipation, Konferenzraum, 17:00 Uhr
Eröffnung
Dr. Susanne Omran, Referat für Bürgerbeteiligung und Chancengleichheit
Helene Sonntag, Geschäftsführerin der Filharmonie
 
Spielfilm - Der politische Weg um Emanzipation von Frauen im Grundgesetz
Seit 1948 kämpft die Abgeordnete Elisabeth Selbert für die Aufnahme des Satzes „Männer und Frauen sind gleichberechtigt" in das Grundgesetz. Im Parlamentarischen Rat stößt dieses Vorhaben auf großen Widerstand. Gemeinsam mit ihrer Sekretärin realisiert sie eine einzigartige öffentliche Kampagne, die landesweit Frauen mobilisiert. Schließlich gelingt die Verankerung des Satzes im Mai 1949 in das Grundgesetz. Der Grundstein für die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Gleichberechtigung ist gelegt.
Ausstellung - „Mütter des Grundgesetzes“, Foyer
Vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 

Hauptprogramm

Anlassbezogene Gemeinderatssitzung mit Gastrede von Prof. Dr. Rita Süssmuth, Großer Saal, 19:00 Uhr
Musikalische Einleitung
Es spielt das Ensemble der Musikschule „ CellOnlyFemale“ unter der Leitung von Lisa Nessling.
 
Begrüßung - Oberbürgermeister Christoph Traub
 
100 Jahre Frauenwahlrecht – Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?
- Prof. Dr. Rita Süssmuth

 
Beitrag – FrauenbeiratJugendgemeinderätinnen Statement:
Frauenthemen – Frauenbeirat – immer noch wichtig?Vielfalt im Frauenbeirat – Eine PräsentationVortrag Hedy G. Barth-Rößler
Wichtiges Netzwerk zwischen Politik und Praxis
Ein Gremium der besonderen Art – Frauenbeirat Filderstadt
 
100 Jahre Frauenwahlrecht auf den Fildern – eine Spurensuche vor Ort
Dr. Nikolaus Back, Stadtarchivar
 
Verabschiedung - Oberbürgermeister Christoph Traub
 
Ausklang


Vernissage „Frau Sein“, Eingangsbereich, 20:35 Uhr
12 Künstlerinnen zeigen Bilder, Skulpturen und Installationen
Eröffnung durch den Oberbürgermeister Christoph TraubEinführung in die Ausstellung mit der Bildhauerin Birgit Rehfeldt und dem Leiter der Kunstschule Ali Schüler
 
Austausch mit „open Bar“ und kleinem
Snack, Foyer, 20:45 Uhr

Informationsstand GleichstellungBüchertisch Bunter Bücherladen



Informationen zum Herunterladen

Flyer zum Jubiläum 100 Jahre Frauenwahlrecht (7,375 MB)
Plakat zum Jubiläum 100 Jahre Frauenwahlrecht (6,726 MB)