Bürgeramt Bernhausen, S-Bahnhof

Kontakt

Pressestelle
Aicher Straße 9
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-3 06
Fax (07 11) 70 03-3 45

Öffnungszeiten

Frau Köhler
Telefon (07 11) 70 03-2 28
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Hoff
Telefon (07 11) 70 03-3 88
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Veil
Telefon (07 11) 70 03-3 06
Fax (07 11) 70 03-3 45

750 Jahre Plattenhardt: Für die „lebendigen Bilder“ werden Statisten gesucht

FILDERSTADT. 2019 feiert der Stadtteil Plattenhardt seinen 750. Geburtstag. Happy Birthday! Ein Programm-Highlight bilden die „lebendigen Bilder“ am 31. Mai. Diese Veranstaltung wird von Freunden aus der Filderstädter Partnerstadt La Souterraine mit viel Liebe zum Detail organisiert und durchgeführt. Hierfür sucht das örtliche Städtepartnerschaftsbüro noch viele kleine und große Bürger (ab zwölf Jahren) aus Filderstadt und Umgebung, die gemeinsam mit den französischen und englischen (aus Selby stammenden) Statisten Szenen aus der Geschichte Filderstadts - ohne Sprache und Bewegung - darstellen.

In kleinen Grüppchen (mit zwei bis sechs Personen) stehen oder sitzen die Statisten acht Minuten lang. Dann erfolgt eine zweiminütige Pause. Anschließend nehmen die Laiendarsteller wieder die gleiche oder eine ähnliche Position ein. Geplant sind typische Szenen: beispielsweise aus der Zeit der Kelten oder Römer, aus dem Mittelalter, der Christianisierung, des bäuerlichen Lebens, des 30-jährigen Krieges, der Auswanderung nach Amerika, mit dem Flugpionier Jacob Brodbeck 1865 und viele mehr.  

Die Besucher bewegen sich von Szene zu Szene. Sie fotografieren und reden, während die Statisten im Acht-Minuten-Takt unbeweglich in ihrer Rolle verharren. Die geplante Gesamtdauer: rund zwei Stunden. Klassische Musik und Lichteffekte lassen diese Veranstaltung zu einem besonderen und einzigartigen Spektakel werden. Es bedarf kaum einer Vorbereitungszeit. Interessierte melden sich bitte bei Friederike Mäckle vom Städtepartnerschaftsbüro unter der Rufnummer: 0711/7003-302 oder schreiben einfach eine E-Mail an: fmaeckle@filderstadt.de. Wichtige Angaben sind dabei das Alter sowie die Konfektionsgröße.

Der Zeitaufwand sei, so Friederike Mäckle, nicht hoch: „Es genügt völlig, wenn Interessierte am Veranstaltungstag (31. Mai 2019) ab nachmittags Zeit für die Veranstaltung mitbringen.“ Ihre Erfahrung: „Viel Vorbereitung ist nicht notwendig.“ Sie lädt alle Bürger ein, aktiv am Erfolg der „lebendigen Bilder“ in Plattenhardt mitzuwirken. Mäckle: „Wir brauchen Sie! Wir brauchen viele Erwachsene und auch Kinder - jedoch nicht unter zwölf Jahren.“

Die einzigartige Veranstaltung (in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Französischen-Gesellschaft) findet unter freiem Himmel im Ortskern von Plattenhardt statt und beginnt mit Einbruch der Dunkelheit - also gegen 22 Uhr. Ende des Spektakels ist um circa 24 Uhr oder später. Alle Darsteller agieren ehrenamtlich. (fm/sk)