Bürgeramt Bernhausen, S-Bahnhof

Kontakt

Stadtplanung und Stadtentwicklung
Uhlbergstraße 33
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-6 44
Fax (07 11) 70 03-77 95
Herr Benjamin
Telefon (07 11) 70 03-6 46
Fax (07 11) 70 03-77 95
Aufgaben:

Stadtplanung, Bebauungspläne

Aktuelles

Rückblick „Tag der Städtebauförderung 2018“

Samstag, 5. Mai 2018






Anfang Mai fand bundesweit zum vierten Mal der "Tag der Städtebauförderung" statt, so auch in Filderstadt. Er soll dazu dienen, einer breiten Öffentlichkeit Informationen zu Aufgaben, Umsetzung und Ergebnissen der Städtebauförderung näher zu bringen. Aufgrund des ersten in Aussicht stehenden Abschlusses einer privaten Modernisierungsmaßnahme im Sanierungsgebiet Innenstadt Bernhausen, fand die Veranstaltung im Innenhof des Gebäudes an der Aicher Straße 16 statt. Zu dieser Veranstaltung war die Bevölkerung eingeladen.

Nach einer Begrüßungsrede von Oberbürgermeister Christoph Traub, stellten Sabine Morar und Julia Schütz von der LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH den Bürgerinnen und Bürgern die Durchführung einer Sanierungsmaßnahme, die Möglichkeiten einer Förderung Privater und die Vorgehensweise in der Beratung vor.

Der Bauherr, gleichzeitig Gastgeber der Veranstaltung, Hermann Briem ermöglichte zusammen mit seinem Architekten Hartmut Weber einen Einblick in die Geschichte und die laufende Sanierung des historischen „Briem´schen Hauses“. Diese Modernisierungsmaßnahme soll bis Mitte 2018 fertiggestellt sein und wird aus Zuschüssen der Städtebauförderung unterstützt. Im Anschluss wurde den Teilnehmenden eine Führung durch das Gebäude Aicher Straße 16 angeboten. Dabei hatten sie die Gelegenheit, das Modernisierungsvorhaben aus nächster Nähe zu erkunden. Anhand von Plänen und Zeichnungen wurden in der begleitenden Ausstellung die Themen und baugeschichtlichen Besonderheiten dieses, sowie weiterer Objekte gezeigt.

Der städtebauliche Rahmenplan, der zeigt wie die Bernhäuser Innenstadt in 30 Jahren aussehen könnte, wurde auf mehreren Plänen, sowie in Form eines großen Stadtmodells dargestellt. Für Fragen rund um die Rahmenplanung standen vom Amt für Stadtplanung und Stadtentwicklung Matthias Schneiders und Mira Irion zur Verfügung.

Das Amt für Stadtplanung und Stadtentwicklung bedankt sich bei allen Teilnehmenden für diese gelungene Veranstaltung und freut sich schon auf den nächsten Tag der Städtebauförderung im Jahr 2019.

Hier finden Interessierte die Präsentation (10,919 MB) der Kommunalentwicklung und die Plakate der Rahmenplanung (162,077 MB) und der Veranstaltung. (34,693 MB)


Filderstadt bekommt weitere 1,2 Millionen Euro für Sanierung Bernhausens


Bund und Land stellen nochmals 1,2 Millionen Euro Fördermittel für die Innenstadtsanierung Bernhausens bereit. Damit sollen die Rahmenbedingungen für private und gewerbliche Investitionen verbessert werden.


Rahmenplan vom Gemeinderat beschlossen


Der Gemeinderat hat am 24.10.2016 für die Innenstadt von Bernhausen einen Rahmenplan mit dazugehörender Gestaltungsempfehlung beschlossen.


Bürgerbeteiligung zur Rahmenplanung Innenstadt Bernhausen


Die Stadtverwaltung lädt alle Filderstädter ein, am 4. Juni 2016, von 14 bis 19 Uhr, im Bürgerzentrum Bernhausen (Bernhäuser Hauptstraße 2), an der Bürgerbeteiligung zur Rahmenplanung der Bernhäuser Innenstadt teilzunehmen.


Rahmenplanvorentwurf Innenstadt Bernhausen

Der Ausschuss für Technik und Umwelt (ATU) hat am 25.04.2016 über den Rahmenplanvorentwurf beraten und die weitere Bearbeitung auf dieser Grundlage beschlossen. Am 04.06.2016 findet als nächstes die Bürgerbeteiligung zur Rahmenplanung statt. Im Bürgerzentrum von Bernhausen geht es ab 14 Uhr los. Eingeladen sind alle interessierten Bürger Filderstadts.

Der Rahmenplanvorentwurf kann darüber hinaus vom 15.05. bis 20.06.2016, im Rathaus Plattenhardt, in der Uhlbergstraße 33, zu den üblichen Geschäftszeiten, eingesehen werden. Bei Nachfragen bitten wir Sie einen Termin zu vereinbaren. 

 
Satzungsbeschluss Sanierungsgebiet „Innenstadt Bernhausen“
 
Der Gemeinderat hat am 08.10.2015 den Satzungsbeschluss für die Bernhäuser Innenstadt gefasst. In dieser Sitzung wurde auch die Richtlinie zur Förderung von Privatmaßnahmen im Rahmen der städtebaulichen Sanierung der Innenstadt Bernhausens beschlossen.


Einladung zum Tag der Städtebauförderung am 9. Mai 2015

Das Stadtplanungsamt lädt alle interessierten Bürger zum Tag der Städtebauförderung 2015 ein. Das Stadterneuerungsprojekt der Bernhäuser Innenstadt wird Schwerpunkt dieser Veranstaltung sein. Wir stellen das Projekt vor und bieten Ihnen die Gelegenheit Fragen und Anregungen los zu werden. Darüber hinaus möchten wir über die Frage diskutieren, wie die Städtebauförderung dazu beitragen kann die Stadt zu einem lebenswerten Raum zu machen.
 

Aufnahme in die Städtebauförderung im ersten Anlauf erfolgreich

Filderstadt wurde im ersten Anlauf mit dem Projekt "Innenstadtentwicklung Bernhausen" in die Städtebauförderung des Bundes und der Länder mit dem Förderschwerpunkt "Zentren stärken – Innenstädte beleben und die kommunale Identität stärken" aufgenommen. Mit 1,8 Millionen Euro Fördermitteln ist Filderstadt eine der am höchsten dotierten Neuaufnahmen in die Städtebauförderung des Bundes und der Länder für das Jahr 2015.



Wettbewerb Innenstadt Bernhausen entschieden
Planungsbüro aus München gewinnt den 1.Preis

Das Preisgericht hat am Donnerstag, den 13.11.2014 einen Gewinner für den städtebaulichen Wettbewerb „Innenstadt Bernhausen“ gesucht und gefunden. Das Büro Beer aus München konnte mit seinem Entwurf die Preisrichter, bestehend aus Gemeinderäten, Bürgern und Verwaltung, überzeugen.
Insgesamt nahmen fünf Planungsbüros teil unter denen drei Preise zu vergeben waren.

Das offizielle Ergebnis steht nun fest:
 
1.Preis mit 8.000 Euro an das Planungsbüro Beer Architektur und Städtebau, München
2.Preis mit 4.000 Euro an das Planungsbüro Teleinternetcafe, Berlin
3.Preis mit 3.000 Euro an das Planungsbüro Studioinges, Berlin
 
Weitere Wettbewerbsteilnehmer sind das
 

·         Planungsbüro Reicher Haase Associierte GmbH, Achen
·         UMnet, Stuttgart
 
Jedes Planungsbüro erhält zusätzlich zur Preissumme ein Bearbeitungshonorar.
 
Die Wettbewerbsergebnisse können ab dem 15.11.2014 für vier Wochen in der Stadtbibliothek Bernhausen besichtigt werden. Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag, den 15.11.2014 um 10.30 Uhr durch die Oberbürgermeisterin.


1. Preis
Beer Architektur und Städtebau, München

Professor Anne Beer
Mitarbeit:        
Lisa Frenzer, Michael Maier, Max Riek, Daniel Sautter
 
Aus dem Bericht der Jury:
 
Der besondere Charakter Bernhausens, aus ursprünglich landwirtschaftlichen Gehöften und international bedeutsamer Infrastruktur, wird vom Verfasser richtig erkannt. Der Entwurf reagiert auf diese Tatsache mit sehr ausdifferenzierten Bebauungs- und Nutzungsvorschlägen. Aus diesem Spannungsfeld heraus entwickelt der Entwurf seine Stärke. An drei Kristallisationspunkten, wird die Weiterentwicklung der Innenstadt dargestellt.
 
An der Jakobuskirche übernimmt ein neues Marktquartier mit einem Nutzungsmix aus Hofläden/Markthalle/Gastronomie und Einzelhandelsläden die Aufgabe des Impulsgebers, der die Fußgängerzone neu beleben soll. Ergänzt wird die Nutzung durch Wohnen in den oberen Geschossen. Die heute geschlossenen Bereiche südlich des Marktquartiers sollen aufgebrochen und durchlässiger für Fußgänger werden, was die Attraktivität der Innenstadt erhöht.
 
Das Bürgerquartier besteht aus einem Rathausneubau, in dem verschiedene Nutzungen wie Verwaltung, Bürgerzentrum, Galerie und Gastronomie Platz finden. Zusätzliche städtebauliche Qualität bezieht der Bereich auch aus der guten Durchlässigkeit und den öffentlichen Plätzen, die durch den Neubau entstehen. Der Übergang von Volmarstraße in die Fußgängerzone soll mit einem zurückgesetzten Gebäude gefasst werden. In der Erdgeschosszone sieht der Entwurf eine Nutzung vor, die eine hohe Frequenz an Besuchern mit sich bringt.
 
Das Bildungsquartier am S-Bahnhof schafft mit einer ausdifferenzierten Höhenentwicklung einen interessanten Stadtzugang Süd und fügt sich mit seiner Form sehr gut in den städtischen Kontext ein.