Startseite   -  Alltag gestalten   -  Chancengleichheit   -  Bürgerengagement   -  Förderung Bürgerschaftlichen Engagements

Förderung Bürgerschaftlichen Engagements


Die Stadt Filderstadt fördert systematisch Bürgerschaftliches Engagement. Dieses erfolgt durch thematische Bürgerforen, zu unterschiedlichsten Themenfeldern wie z.B. durch „Jugendforum“, „Forum aktiv älter werden“, „Bürgerforum Gesundheit“ oder das Forum „Interkulturelles Miteinander“. Das Ziel dieser Foren ist es, Betroffene / Interessierte zu finden, die selbst Projektideen entwickeln und möglichst helfen, mit umzusetzen. Die Stadt bietet hierfür auch fachliche Qualifikationen an, begleitet Bürgerprojekte und unterstützt diese bei der Umsetzung durch Fachkräfte oder speziell dafür ausgebildete Bürgermentorentrainer.
 
Ein wichtiges Prinzip bei der Engagementförderung ist, kein Projekt ohne Partner durchzuführen, um die Vernetzung von Bürgerprojekten in der Stadt zu fördern.
Engagementfördernd wirkt sich außerdem der Aufbau einer Anerkennungskultur für Bürgerprojekte in der Stadt aus. Das Angebot eines Fortbildungsprogrammes für Ehrenamtliche gehört ebenso dazu wie die Bereitstellung von Räumlichkeiten und der Möglichkeit, im Amtsblatt Informationen über das Projekt zu veröffentlichen.
Die Geheimnisse des Erfolges von Bürgerprojekten sind treffend mit den Arbeitsprinzipien kooperieren und  koordinieren zu beschreiben. 

Ein Bild  aus den Anfängen des Netzwerks Bürgerengagement Filderstadts.

Alle zwei Jahre findet eine zentrale Feier zur Anerkennung des Ehrenamts und des Bürgerschaftlichen Engagements statt.

Mentorinnen und Mentoren

Eine wesentliche Säule der Engagementförderung ist das Konzept "Mentoren für Bürgerengagement", in Zusammenarbeit mit dem Sozialministerium und dem Paritätischen Bildungswerk Baden-Württembergs als einer der ersten Standorte im Land entwickelt wurde. Das Ziel des Konzepts ist die Förderung Bürgerschaftlichen Engagement auf kommunaler Ebene.
 
Zu den Aufgaben  der Mentoren vor Ort gehören die Unterstützung von engagementbereiten Bürgerinnen und Bürgern, die Verbindung  zu Verwaltung und Politik herzustellen, alle Engagementfelder in Filderstadt zu kennen und weiterzugeben sowie als Projektentwickler und Projektleiter von Bürgerprojekten zur Verfügung zu stehen.

Bürgermentorinnen und -mentoren auf Exkursion in Ulm.

Kontakt

Chancengleichheit, Teilhabe und Gesundheit
Martinstraße 5
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-3 44
Fax (07 11) 70 03-73 35
Frau Dr. Omran

Referatsleitung

Telefon (07 11) 70 03-3 44
Fax (07 11) 70 03-73 35
Frau Grillhiesl
Telefon (07 11) 70 03-3 74
Fax (07 11) 70 03-77 98
Aufgaben:

Bürgerprojekte, Bürgerbeteiligung, Bürgerengagement,Volunteers, Volunteersprojekte, Personalratsvorsitzende

Frau Schraitle

Assistenz

Telefon (07 11) 70 03-3 46
Fax (07 11) 70 03-77 98
Aufgaben:

Sachbearbeitung