Startseite   -  Alltag gestalten   -  Chancengleichheit   -  Quartiersentwicklung   -  Bonlanden   -  Fürsorgliches Bonlanden

Fürsorgliches Bonlanden

Ziel ist es, den Ausbau von inklusiven Begegnungsmöglichkeiten und die Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderungen im Stadtteil zu fördern. Es werden unter anderem Punkte der Barrierefreiheit thematisiert sowie Kooperationen mit Akteur*innen aus unterschiedlichen Bereichen verstärkt.

Kunstausstellung - Lebenswelten von Behinderung

Wann: 9. Oktober bis 5. November 2022
Wo: Gemeindesaal der Kath. Kirchengemeinde Liebfrauen, Plattenhardter Straße 45
und Karl-Schubert-Gemeinschaft e.V., Kurze Straße 31

Die Ausstellung „Kunst der Nächstenliebe“ wird in den Räumen der katholischen Kirchengemeinde Liebfrauen und in der Karl-Schubert-Gemeinschaft e.V. in Themenbereichen aufgeteilt zu sehen sein. Betrachten Sie Fotografien von Menschen mit Behinderung aus den 1970er- und 1980er-Jahren, die in diakonischen Einrichtungen sowohl in Ost- als auch in Westdeutschland lebten.

Märchenstunde - andere Welten und Bezüge

Wann: Samstag, 5. November 2022
Wo: Karl-Schubert-Gemeinschaft e.V., Kurze Straße 31

Tauchen Sie ein und erleben Sie eine inklusive Erzählung für Groß und Klein.

Weitere Informationen

Kontakt

Chancengleichheit, Teilhabe und Gesundheit
Martinstraße 5
70794 Filderstadt
Telefon 0711 7003-344
Fax 0711 7003-7335
Frau Dr. Omran

Referatsleitung

Telefon 0711 7003-344
Fax 0711 7003-7335
Frau Kober
Telefon 0179 4429670
Frau Wolber

Assistenz

Telefon 0711 7003-343
Fax 0711 7003-7335
Frau Schraitle

Assistenz

Telefon 0711 7003-346
Fax 0711 7003-7798
Aufgaben

Sachbearbeitung