Startseite   -  Service bieten   -  Filderstadt auf Klimakurs   -  Energieeffizientes Wohnen   -  Beratung

Beratung

Kostenlose Energieberatung

Die Stadt Filderstadt bietet kostenlose Energieberatungen in den Räumen der Filderstadtwerke (Brühlstraße 41, Sielmingen) an. Die Beratungen dauern 30 bis 45 Minuten und werden von erfahrenen Energieberatern durchgeführt. Anmeldung erfolgen über die Energieagentur Landkreis Esslingen gGmbH, Telefonnummer: 07022/213400

Die Termine für 2019 sind:

  • 17. und 31. Januar
  • 14. und 28. Februar
  • 14. und 28. März
  • 4. und 25. April
  • 27. Juni
  • 11. Juli
  • 26. September
  • 17. und 31. Oktober
  • 14. und 28. November
  • 5. Dezember

Stromspar-Check für Haushalte mit geringem Einkommen

Klimaschutz geht alle an! Damit auch wirklich jeder einen Beitrag für eine klimafreundliche Zukunft leisten kann, wird in Filderstadt der Stromspar-Check für Haushalte mit geringem Einkommen angeboten.
Zum Projekt in Kürze: Checkliste (296 KB)

Was?

Durch nützliche Tipps, einfache Verhaltensänderungen und einige wenige Hilfsmittel lässt sich sehr leicht viel Energie sparen. Das reduziert die monatliche Stromrechnung und kann den eigenen Geldbeutel erheblich schonen. Zudem wird zum Klimaschutz beigetragen! Dieser kostenlose Stromspar-Check besteht aus zwei Terminen:

1. Termin:
Das Stromspar-Team, welches geschulte ehemalige Langzeitarbeitslose Stromsparhelfer sind, die aus eigener Erfahrung die Alltagsprobleme von Haushalten mit geringem Einkommen  kennen, kommen zu Ihnen ins Haus und überprüft Ihren Stromverbrauch. Sie bekommen die ersten Tipps, wie Sie in Ihrem Haushalt Strom und damit bares Geld sparen können.

2. Termin:
Bei einem zweiten Besuch des Stromspar-Teams erhalten Sie kostenlose Soforthilfen im Wert von 70 €. Zum Beispiel: Energiespar- und LED-Lampen, schaltbare Steckdosenleisten, TV-Standby-Abschalter, Zeitschaltuhren und Strahlregler für Wasserhähne. Nach Bedarf werden diese auch sofort montiert. Darüber hinaus erhalten Sie einen individuellen Stromspar-Fahrplan und qualifizierte Tipps wie Sie Ihren Stromverbrauch mit einfachen Mitteln weiter reduzieren können.

Wer?

Zielgruppe: Alle Haushalte, die über ein nur geringes Einkommen verfügen.

  • Bezieherinnen und Bezieher von Arbeitslosengeld II ("Hartz IV")
  • Sozialhilfe
  • Wohngeld
  • Inhaber von lokalen Sozialpässen
  • Familien, die einen Kinderzuschlag erhalten
  • Menschen mit einer geringen Rente
  • Haushalte, deren Einkommen unter dem Pfändungsfreibetrag liegt

Im Zweifel einfach bei den lokalen Koordinatoren des Stromspar-Checks nachfragen!

Wie?

Wie kann man daran teilnehmen?

Personen der Zielgruppe können sich bei der ihnen vertrauten Beratungsstelle (Sozialer Dienst, Diakonische Bezirksstelle, usw.) melden und es wird gemeinsam ein Termin vereinbart oder man meldet sich direkt bei der Caritas Fils Neckar Alb.

Wichtig: Keine Scheu, neutrale Beratung, kein Verkaufsgespräch, Privatsphäre wird absolut respektiert – es geht lediglich um die Reduzierung des unnötigen Stromverbrauchs und somit ein kleiner Beitrag für den Klimaschutz!

Kontakte

Nachfragen zum Projekt und Vermittlung von Kontaktdaten:
Umweltschutzreferat Filderstadt
Uhlbergstraße 33
70794 Filderstadt-Plattenhardt
0711/7003 676
umweltschutz@filderstadt.de

Fragen zum Vor-Ort Check und direkte Vermittlung:
Caritas Fils-Neckar-Alb 
Hans-Peter Kensbock
Stromsparservice
Neckarstraße 21
73728 Esslingen
Tel. 07161 65858014

Vermittlung zum Programm:
Sozialer Dienst Stadt Filderstadt
Jeanette Widmann-Birk
Martinstraße 5
70794 Filderstadt – Bernhausen
0711 7003-353
jwidmann-birk@filderstadt.de

Diakonische Bezirksstelle Filderstadt
Falkenweg 1
70794 Filderstadt-Bernhausen
Tel. 0711 997982-0

Weitere Informationen zum Stromspar-Check finden Sie auch auf der offiziellen Homepage des Stromspar-Checks

Kontakt

Umweltschutzreferat
Uhlbergstraße 33
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-6 48
Fax (07 11) 70 03-77 93
Frau Dr. Kostrewa

Klimaschutzmanagerin

Telefon (07 11) 70 03-6 76
Fax (07 11) 70 03-77 93