Bürgeramt Bernhausen, S-Bahnhof

Kontakt

Presse
Aicher Straße 9
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-3 06
Mobiltelefon
Fax (07 11) 70 03-3 45

Öffnungszeiten

Frau Köhler
Telefon (07 11) 70 03-2 28
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Hoff
Telefon (07 11) 70 03-3 88
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Veil
Telefon (07 11) 70 03-3 06
Fax (07 11) 70 03-3 45

28. September: für Einsteiger und Größen der Szene

Einladung zum „Dirtpark Jam“ 2019!

FILDERSTADT. Klein und Groß sind herzlich zum diesjährigen Filderstädter „Dirtpark Jam“ eingeladen. Die Veranstaltung steigt am 28. September 2019 ab 10Uhr auf der Anlage am Elisabeth-Selbert-Gymnasium (ESG) in Bernhausen.

Das Programm:

Ab 10 Uhr findet ein freies Training statt. Dort können sich alle Teilnehmende mit der Anlage am ESG vertraut machen.

Um 12 Uhr startet das erste „Kids Race“. Hier dürfen alle Kinder und Jugendlichen in zwei Altersgruppen (von fünf bis zehn Jahren und von elf bis 16 Jahren) teilnehmen. Die Akteure dürfen ihr Können im sogenannten „Pump Track“ ausprobieren. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Ein „Pump Track“ ist eine wellige Bahn mit kleinen Hügeln, bei der die Geschicklichkeit beim Fahrradfahren im Vordergrund steht.

Ab 14 Uhr sind dann die Älteren an der Reihe. Unter der Rubrik „Amateur Jam“ treten verschiedene Fahrer gegeneinander an und werden ihre Tricks im Park präsentieren.

Richtig hoch her geht es ab 17 Uhr beim sogenannten „Pro Jam“. In diesem Teilnehmerfeld zeigen die echten Profis, was man mit viel Übung alles mit einem Fahrrad machen kann. Von atemberaubenden Sprüngen über die hohen „Kicker“ bis hin zum sogenannten „Backflip Tsunami“ wird alles zu sehen sein. Echte Größen aus der Dirtbike-Szene haben ihr Kommen für das Event bereits zugesagt. So wird unter anderem der Filderstädter Top-Athlet Nico Scholze, einer der besten Dirtbiker Deutschlands, mit am Start sein.

Holger Stern vom Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum „Z“ in Bernhausen: „Man darf also gespannt sein, welche akrobatischen Meisterleistungen die jungen Menschen auf dem Rad präsentieren. Und vor allem kommt man mit den Leuten in Kontakt, die sich das ganze Jahr über um das Dirtpark-Gelände kümmern.“ Bereits seit Wochen präpariere, so Stern, die so genannte „HLT Crew“ das Gelände und die Lines, damit am 28. September alles rund laufe.

Für die Bewirtung mit Getränken, Pommes und Wurst sorgt das „Z“, das auch der Träger des Dirtparks in Bernhausen ist.

Achtung! Alle Teilnehmenden müssen eine entsprechende Schutzausrüstung tragen (mindestens einen Helm, andere Protektoren werden empfohlen!). Außerdem gilt es, einen Haftungsausschluss zu unterschreiben. Dieser liegt am Samstag (28. September 2019) aus oder kann vorher auf der Seite: www.z-filderstadt.de/dirtpark heruntergeladen werden. (fi)