Ergebnisse am Runden Tisch Busverkehr

Neuer Notfahrplan im Linienbündel 11 Aichtal - Filderstadt mit Unterstützung von Busunternehmen aus dem Verbundgebiet

FILDERSTADT. Bereits beim letzten Treffen vor der Sommerpause, am 1. Juli 2021, hatten sich die von Oberbürgermeister Christoph Traub eingeladenen Teilnehmenden am Runden Tisch Busverkehr darauf verständigt, sich nach den Herbstferien erneut zu treffen. Die Stabilisierung des Busverkehrs sollte besprochen werden. Der gewählte Termin am 17. November konnte treffender nicht sein. Wie vom Landratsamt Esslingen am Runden Tisch Busverkehr mitgeteilt, hat das bisherige Verkehrsunternehmen im Linienbündel 11 Aichtal - Filderstadt des Landkreises Esslingen den Busverkehr am 16. November eingestellt. Fahrgäste der Linie 805 zwischen Filderstadt-Bernhausen und Walddorf, der Linie 808 zwischen Filderstadt-Bernhausen und Neckartenzlingen, der Linie 809 zwischen Filderstadt-Bernhausen und Aichtal-Neuenhaus sowie der Linie 167 Aichtal - Nürtingen müssen sich auf weitere Fahrplaneinschränkungen sowie einen Notfahrplan einstellen.

Mit Unterstützung eines Verkehrsberaters konnte der Landkreis Esslingen kurzfristig Unterstützung von mehreren Unternehmen im Verbundgebiet des Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) finden. Oberbürgermeister Traub: „Diesen Unternehmen und Fahrer*innen gilt besonderer Dank für ihre Bereitschaft, kurzfristig auszuhelfen!“. Der Notfahrplan ist damit wieder sichergestellt. „Diese Hilfe muss nun stabilisiert werden, das ist unser Ziel“, so Traub.Dem Gesamtelternbeirat Filderstadt dankt der Oberbürgermeister für den sachlich-konstruktiven Austausch und die Unterstützung im Beschwerdemanagement.  Das Landratsamt wird nun die weiteren Schritte für eine Notvergabe einleiten, um die Fahrten in dem Linienbündel wieder Schritt für Schritt in den Regelverkehr zurückzuführen. Das kann rund fünf Monate dauern.

Aktuelle Informationen zum Fahrplan gibt es auf der Internetseite des VVS (www.vvs.de) unter „Aktuelles“ sowie über die elektronische Fahrplanauskunft. Parallel gehen kurzfristig auch nochmals konkrete Informationen zu Notfahrplan und unterstützenden Busunternehmen an alle Filderstädter Schulen. (fi)

Kontakt

Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit
Aicher Straße 9
70794 Filderstadt
Telefon 0711 7003-373
Fax 0711 7003-7373

Öffnungszeiten

Frau Scheubert

Referatsleitung, Pressesprecherin

Telefon 0711 7003-399
Fax 0711 7003-7399
Frau Köhler
Telefon 0711 7003-228
Fax 0711 7003-345
Frau Abel
Telefon 0711 7003-306
Fax 0711 7003-7306
Frau Hoff
Telefon 0711 7003-388
Fax 0711 7003-345