Filderstädter Standesamt-Statistik 2019:

Geburtenrate steigt weiter

FILDERSTADT. Wieder ist ein Jahr vergangen, und das Filderstädter Standesamt hatte 2019 viele schöne aber auch traurige Ereignisse zu verzeichnen. „Erwartungsgemäß ist die Anzahl der beurkundeten Geburten weiter gestiegen mit eindeutiger Tendenz nach oben“, erzählt Anke Lißner, die Leiterin des örtlichen Standesamts und beglückwünscht zu 2.129 Babys. Vor einem Jahrzehnt lag die Geburtenrate nur bei 1.774. Letztes Jahr erhielten 923 Babys einen, 1.087 Babys zwei und 119 Babys sogar drei oder mehr Vornamen. Im Gegensatz dazu ist die Anzahl der Sterbefälle deutlich gesunken. 2019 wurde um 409 Mütter, Väter, Kinder und geliebte Personen getrauert. Im Vorjahr betrug die Zahl noch 441. 2018 heirateten tatsächlich genauso viele Paare wie letztes Jahr. 180 Verliebte gaben sich das Ja-Wort an der Rosenstraße 16 in Filderstadt. Ein drastischer Anstieg war hingegen bei den Kirchenaustritten zu verbuchen. 340 Personen entschieden sich dafür, die Kirche zu verlassen. Das sind Hundert mehr als noch im Jahr zuvor. (rv)

Kontakt

Presse
Aicher Straße 9
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-3 06
Fax (07 11) 70 03-3 45

Öffnungszeiten

Frau E. Schweizer

Referatsleitung, Pressesprecherin

Telefon (07 11) 70 03-3 99
Fax (07 11) 70 03-73 99
Frau Köhler
Telefon (07 11) 70 03-2 28
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Hoff
Telefon (07 11) 70 03-3 88
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Fulciniti
Telefon (07 11) 70 03-3 06
Fax (07 11) 70 03-3 45