Bürgeramt Bernhausen, S-Bahnhof

Kontakt

Pressestelle
Aicher Straße 9
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-3 06
Fax (07 11) 70 03-3 45

Öffnungszeiten

Frau Köhler
Telefon (07 11) 70 03-2 28
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Hoff
Telefon (07 11) 70 03-3 88
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Veil
Telefon (07 11) 70 03-3 06
Fax (07 11) 70 03-3 45

Internationales Workcamp in Filderstadt:

Gästebuch mit persönlichen Eindrücken und Erfahrungen

Foto: Isabell Hoff
Oberbürgermeister Christoph Traub (links) erhält von Fabian Appel (rechts) das Gästebuch zum Internationalen Workcamp.

FILDERSTADT. Dieser Tage hat Fabian Appel (Jugendleiter des Internationalen Workcamps) Oberbürgermeister Christoph Traub ein Gästebuch überreicht, in dem sich die 13 Jugendlichen „verewigten“, die beim Internationalen Workcamp in Filderstadt dabei waren. In diesem Buch sind die ganz persönlichen Eindrücke und Erfahrungen des zweiwöchigen Projekts festgehalten. „Mir hat das Projekt gut gefallen, und ich freue mich, wenn es solch‘ eine Aktion hier nochmal geben würde“, sagte Appel.

Kurzer Rückblick: Vom 27. Juli bis 9. August 2019 hat das Projekt „Auf den Spuren von Miraculix: Rette die Streuobstwiesen durch fachkundige Mistel-Entfernung“ stattgefunden. 13 Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren, die aus Deutschland, Frankreich, Italien, Mexiko, Spanien, Tschechien und der Ukraine nach Filderstadt gekommen waren, haben zwei Wochen lang an diesem Projekt gearbeitet, das Naturschutz und Integration verbindet. Insgesamt wurden 123 Apfelbäume von Misteln befreit. (ih)