Einstimmiger Beschluss:

Filderstadt bei „Klima Mobil“ dabei

FILDERSTADT. Die Stadt Filderstadt ist dem „Kompetenznetzwerk Klima Mobil“ beigetreten. Die Mitglieder des Gemeinderats folgten damit einstimmig einem Antrag der Fraktion der Freien Wähler.

Was ist „Klima Mobil“? Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Leuchtturmprojekt der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW) und des Verkehrsministeriums des Landes. In dem Netzwerk geht es letztlich darum, die Themen Klimaschutz, Mobilität und Lebensqualität in Gemeinden, Städten und Landkreisen zu vereinen beziehungsweise voranzubringen.

Nachhaltige Mobilität gilt als (lebens-) wichtige Säule des Klimaschutzes. Konkrete Themen sind daher unter anderem das Parkraummanagement, die Umnutzung von Straßenraum, die Verkehrsberuhigung, die Straßenraumgestaltung sowie die Bevorrechtigung umweltfreundlicher Verkehre. Die Mitgliedschaft für eine Kommune ist kostenfrei. In Baden-Württemberg sind inzwischen mehr als 70 Städte und Gemeinden Teil des Kompetenznetzwerks „Klima Mobil“. (sk)

Kontakt

Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit
Aicher Straße 9
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-3 73
Fax (07 11) 70 03-73 73

Öffnungszeiten

Frau E. Schweizer

Referatsleitung, Pressesprecherin

Telefon (07 11) 70 03-3 99
Fax (07 11) 70 03-73 99
Frau Köhler
Telefon (07 11) 70 03-2 28
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Abel
Telefon (07 11) 70 03-3 06
Fax (07 11) 70 03-73 06
Frau Hoff
Telefon (07 11) 70 03-3 88
Fax (07 11) 70 03-3 45