Notfallbetreuung gut angelaufen

FILDERSTADT. Für Kinder in Filderstadt, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten, ist die Notfallbetreuung gut abgestimmt angelaufen.

Über Nacht war die Stadt Filderstadt aufgefordert, eine Notfallbetreuung für Kinder zu schaffen, bei denen beide Elternteile oder auch Alleinerziehende in systemrelevanten Berufen arbeiten. Diese ist gut gelungen. Zwischen sechs und zehn Kinder werden an unterschiedlichen Tagen an der Schule und in der Kernzeit sowie 15 Kinder in der Kinderbetreuung betreut. Alle Schulen, alle Träger sowie die Gesamtelternbeiräte wurden in die Abläufe mit einbezogen. Oberbürgermeister Christoph Traub bedankt sich bei allen Betreuungskräften, die die Notfallbetreuung in diesen kritischen Zeiten übernehmen und somit einen wertvollen Beitrag leistet. Außerdem dankt er allen Eltern, die diese Möglichkeit nicht haben und ihre Kinder zu Hause betreuen. (es)

Kontakt

Presse
Aicher Straße 9
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-3 06
Fax (07 11) 70 03-3 45

Öffnungszeiten

Frau E. Schweizer

Referatsleitung, Pressesprecherin

Telefon (07 11) 70 03-3 99
Fax (07 11) 70 03-73 99
Frau Köhler
Telefon (07 11) 70 03-2 28
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Hoff
Telefon (07 11) 70 03-3 88
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Fulciniti
Telefon (07 11) 70 03-3 06
Fax (07 11) 70 03-3 45