Oberbürgermeister setzt sich für 15-Minuten-S-Bahn-Takt ein

FILDERSTADT. In einem Brief an die Fraktionsvorsitzenden der Regionalversammlung hat sich Filderstadts Oberbürgermeister Christoph Traub dafür eingesetzt, den 15-Minuten-Takt der S-Bahn nach Filderstadt zeitnah umzusetzen. Der Verband Region Stuttgart hatte auf einen Antrag der GRÜNEN-Regionalfraktion hin empfohlen, dass der dortige Verkehrsausschuss dies ablehnt. Nun besteht Hoffnung.

Für Filderstadt ist die S-Bahn ein Teil der Lösung im komplexen Verkehrsproblem. Deshalb ist es wichtig, dass zeitnah der 15-Minuten-Takt der Bahn nach Bernhausen kommt. Doch die Verbandsverwaltung Region Stuttgart hatte dem Verkehrsausschuss empfohlen, den 15-Minuten-Takt nach Filderstadt nicht bereits von 2021 an einzuführen. Konkret sollte ein Antrag der Grünen abgelehnt werden. Daraufhin schrieb Filderstadts Oberbürgermeister Traub einen Brief an die Vorsitzenden der Fraktionen der Regionalversammlung im Verband Region Stuttgart. In der Sitzung des Verkehrsausschusses lehnten die Fraktionen den Vorschlag der Verwaltung nun ab.

Filderstadts Oberbürgermeister Christoph Traub freut sich über diese Entscheidung: „Insbesondere die Breite der Beschlussfassung über alle Fraktionen hinweg zeigt mir, dass sich die Regionalversammlung nochmals inhaltlich mit dem Thema auseinandersetzt. Damit besteht weiterhin die Chance auf ein zeitnahes Umsetzen des 15-Minuten-Taktes der S-Bahn nach Filderstadt“. Konkret bedeutet dies, dass der S-Bahn-Takt nach Filderstadt möglicherweise doch schon zum Fahrplanwechsel 2021 eingeführt werden kann. (fi). 

Kontakt

Öffnungszeiten

Frau E. Schweizer

Referatsleitung, Pressesprecherin

Telefon (07 11) 70 03-3 99
Fax (07 11) 70 03-73 99
Frau Köhler
Telefon (07 11) 70 03-2 28
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Hoff
Telefon (07 11) 70 03-3 88
Fax (07 11) 70 03-3 45