Oberbürgermeister Traub hat negatives Corona-Testergebnis

FILDERSTADT. Filderstadts Oberbürgermeister Christoph Traub geht es gut und er hatte zum Zeitpunkt, als der Corona-Test am Montag durchgeführt wurde, keine Corona-Infektion. Das Gesundheitsamt stuft ihn nachträglich als Kontaktperson 2 ein und empfiehlt ihm, sich an eine strenge Kontaktvermeidung zu halten.

Vorsorglich hat sich Filderstadts Oberbürgermeister Christoph Traub am vergangenen Montag selbst in häusliche Isolation begeben, nachdem er letzte Woche Kontakt zu einer Person hatte, die später positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Das Gesundheitsamt hat ihn, noch bevor das Testergebnis vorlag, als Kontaktperson 2 eingestuft. Das heißt, dass er formal nicht in Quarantäne zu Hause ist, sondern vorsorglich, aufgrund einer Empfehlung des Gesundheitsamtes, bis 3. Dezember im Homeoffice arbeitet, um Kontakte zu vermeiden. Hintergrund ist, dass er auch nach dem Test noch Symptome entwickeln oder eine Infektion auftreten kann. Um sicherzugehen, dass er keine weiteren Personen ansteckt, sein Beruf aber geprägt ist von zahlreichen Begegnungen, soll er zu Hause bleiben. (fi)

Kontakt

Öffnungszeiten

Frau E. Schweizer

Referatsleitung, Pressesprecherin

Telefon (07 11) 70 03-3 99
Fax (07 11) 70 03-73 99
Frau Köhler
Telefon (07 11) 70 03-2 28
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Hoff
Telefon (07 11) 70 03-3 88
Fax (07 11) 70 03-3 45