Bürgeramt Bernhausen, S-Bahnhof

Kontakt

Pressestelle
Aicher Straße 9
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-3 06
Fax (07 11) 70 03-3 45

Öffnungszeiten

Frau Köhler
Telefon (07 11) 70 03-2 28
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Hoff
Telefon (07 11) 70 03-3 88
Fax (07 11) 70 03-3 45
Frau Veil
Telefon (07 11) 70 03-3 06
Fax (07 11) 70 03-3 45

Sonderausstellung:

Objekte plaudern aus Plattenhardts Geschichte

Foto: Silke Köhler
Exponate die eine Geschichte erzählen: eine gerahmte Urkunde (mit Stadtarchivar Dr. Nikolaus Back).

FILDERSTADT. Vor genau 750 Jahren ist Plattenhardt erstmals urkundlich erwähnt worden - für ganz Filderstadt ein Grund, 2019 kräftig zu feiern. Ein Programmpunkt im diesjährigen Geburtstagskalender ist eine Sonderausstellung im Filder-Stadt Museum, die am 17. Mai eröffnet wird. Deren Titel lautet: „Plattenhardt. Eine Reise durch die Ortsgeschichte in Objekten“.

Filderstadts Stadtarchivar freut sich auf die besondere Ausstellung: „Hinter den rund einhundert Exponaten stecken ganz eigene Geschichten und Anekdoten“, weckt Dr. Nikolaus Back die Neugierde auf die Zeugnisse der Plattenhardter Ortsgeschichte. Diese sind noch bis 17. November 2019 an der Klingenstraße 19 in Bonlanden zu sehen (immer sonntags: von 13 bis 17 Uhr/während der Sommerferien geschlossen). 

Sei es ein Modell des Uhlbergturms, ein alter Vereinspokal, eine Fahne, ein Bierkrug, eine Sitzungsglocke, eine spätmittelalterliche Urkunde, eine Kaffeetasse, eine Heiligenfigur (die während der Reformation gerettet wurde), ein Foto des Ortsfotografen Alfred Kurfeß, ein Hufeisen mit Schraubstollen der Firma Mack & Schneider, ein geschnitztes Ortswappen, ein Handwerksutensil oder gar eine Holzform zur Zigarrenherstellung der Firma Bachofer - alle Objekte plaudern aus dem Gestern Plattenhardts. Die Exponate stammen teils aus dem Fundus des FilderStadtMuseums, teils von Privatleuten – unter anderem aus der Sammlung des Ehepaars Kurt und Gertrud Spengler.

17. Mai 2019:
Ausstellungs-Eröffnung:

„Plattenhardt. Eine Reise durch die Ortsgeschichte in Objekten“ wird am 17. Mai 2019 um 18 Uhr von Oberbürgermeister Christoph Traub in der Städtischen Galerie an der Bonländer Hauptstraße 32/1 eröffnet. Nikolaus Back führt in die Ausstellung ein. Im Anschluss daran wird der Film über den Festzug der Feierlichkeiten „700 Jahre Plattenhardt“ aus dem Jahre 1969 gezeigt. (sk/ba)