Schnelltests in Kitas:

Oberbürgermeister bittet Eltern um aktive Unterstützung

FILDERSTADT. Die Zielsetzung ist klar definiert: „Durch eine erweiterte Teststrategie wollen wir den Betrieb in unseren Kindertageseinrichtungen weiterhin aufrechterhalten“, erklärt Oberbürgermeister Christoph Traub und bittet gleichzeitig alle Eltern von Kindern ab drei Jahren um deren aktive Unterstützung. Denn nur gemeinsam könne dieser zusätzliche Baustein zum Infektionsschutz und zur Pandemiebekämpfung in Filderstadt gelingen.

Der Anlass für den Ausbau der Teststrategie ist ernst: weiterhin hohe Erkranktenzahlen in der Stadt sowie ein verstärktes Infektionsgeschehen in den örtlichen Kindertageseinrichtungen. In Folge dieser Entwicklungen muss dringend gehandelt werden. So haben sich in den letzten Tagen alle Kindergartenträger, der Gesamtelternbeirat und die Stadt darauf verständigt, jetzt in die angekündigte Testphase (Schnelltests für Kinder ab drei Jahren in Kitas) einzusteigen. 

Grundsätzliches: Die Testungen von Kindern ab drei Jahren erfolgen freiwillig und sind zur Eigenanwendung zu Hause vorgesehen. Es ist geplant, dass die Kinder bis Pfingsten zweimal die Woche getestet werden können. Traubs Appell an die Eltern: „Wir können nur ein Stück weit zur Normalität und zur Sicherheit in unserer Stadt zurückkehren, wenn wir ein umfassendes Testkonzept auch in den Kindertageseinrichtungen umsetzen. Bitte machen Sie mit – für Ihre und unser aller Gesundheit!“

Die Eltern erhalten über ihre Einrichtung einen Elternbrief mit allen wichtigen Informationen sowie die notwendigen Testkits für ihre Kinder. Für Rückfragen stehen die Beschäftigten der jeweiligen Einrichtung und die Fachberatung Kinderbetreuung vom Amt für Familie, Schulen und Vereine (Rufnummer: 0711/7003-287) zur Verfügung. (sk)

Kontakt

Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit
Aicher Straße 9
70794 Filderstadt
Telefon 0711 7003-373
Fax 0711 7003-7373

Öffnungszeiten

Frau E. Schweizer

Referatsleitung, Pressesprecherin

Telefon 0711 7003-399
Fax 0711 7003-7399
Frau Köhler
Telefon 0711 7003-228
Fax 0711 7003-345
Frau Abel
Telefon 0711 7003-306
Fax 0711 7003-7306
Frau Hoff
Telefon 0711 7003-388
Fax 0711 7003-345