Bürgeramt Bernhausen, S-Bahnhof

Kontakt

Archiv
Lange Straße 83
70794 Filderstadt
Telefon (0 71 58) 82 19
Fax (0 71 58) 9 80 89 50

Öffnungszeiten

Bernhausen gestern und heute

Das Wichtigste in Kürze

  • Größter Stadtteil Filderstadts (13.200 Einwohner)
  • 1089 erwähnt, d.h. die früheste urkundliche Erwähnung eines Ortes auf den Fildern überhaupt
  • Der 1422 erbaute Turm der spätgotischen Jakobuskirche ist das älteste Kirchengebäude Filderstadts
  • Der in Bernhausen geborene Gotthard Müller (1743-1831) zählte zu den bedeutendsten Kupferstechern seiner Zeit
  • Mit dem Bahnanschluss 1897 fanden in Bernhausen grundlegende soziale und wirtschaftliche Veränderungen im Ort statt, heute befindet sich hier die S-Bahn-Station (seit 2001)
  • Pferdemarkt seit 1922
  • 1937-1939 Bau des Flughafens, der sich heute zu 62% auf Gemarkung Bernhausen befindet. Weiterhin befindet sich in Bernhausen das Luftfrachtzentrum sowie der Flughafen Tower.
  • Im Flughafen-Tower ist die Regionalzentrale des Wetterdiensts Baden-Württemberg untergebracht.
  • Einst befanden sich 11 Krautfabriken in Bernhausen (übrig blieb heute allein die Firma Fritz Schlecht), bis heute spielt die Landwirtschaft und insbesondere der Gemüsebau eine wichtige Rolle in Bernhausen.
  • Seit der Gemeindereform 1975 ist Bernhausen der Sitz zahlreicher städtischer Dienststellen einschließlich des Oberbürgermeisters und des Ersten Bürgermeisters.
  • Filharmonie - Kongress- und Kulturzentrum
  • Fleinsbachstadion mit wichtigen Großereignissen (Leichtathletik-Mehrkampf-Meisterschaften)
  • Schulzentrum mit Eduard-Spranger-Gymnasium, Fleinsbach-Realschule und Gotthard-Müller-Schule
  • Im Industriegebiet Augenloch in Bernhausen befindet sich der Sitz des TÜV Süddeutschland

Chronik Bernhausen (49,6 KB)