Termine/Dokumentation

Bisherige Termine / Veranstaltungen:

  • 10.12.2018: Beschluss des Gemeinderats über die Durchführung der Vorbereitenden Untersuchungen
  • 10.04.2019: Bürgerinformationsveranstaltung zum geplanten Sanierungsgebiet „Ortskern Plattenhardt“
  • 20.05.2019: Beschluss des Gemeinderats zur Vergrößerung des Gebietes für die Vorbereitenden Untersuchungen (PDF, 86,859 MB)
  • 08.04.2020: Aufnahme in das Bund-Länderprogramm „Lebendige Zentren“ mit dem Bewilligungszeitraum vom 01.01.2020 bis 30.04.2029
  • 01.10.20 und 06.10.2020: Eigentümerinformationsveranstaltungen zum geplanten Sanierungsgebiet „Ortskern Plattenhardt“ und den voraussichtlichen sanierungsbedingten Bodenwertsteigerungen.
  • 22.03.2021: zustimmende Kenntnisnahme der Ergebnisse der Vorbereitenden Untersuchungen sowie dem Neuordnungskonzept für das Gebiet „Ortskern Plattenhardt“
  • 22.03.2021: Beschluss des Gemeinderats über die Gebietsabgrenzung und die Satzung des förmlich festgelegten Sanierungsgebiets sowie über die Förderrichtlinien zur Förderung von Privatmaßnahmen im Rahmen der städtebaulichen Erneuerungsmaßnahme „Ortskern Plattenhardt“

Geplante Termine

  • 2021 öffentliche Infoveranstaltung zum Sanierungsgebiet „Ortskern Plattenhardt“

Aktuelles

Dokumentation

Voraussichtliche sanierungsbedingte Bodenwertsteigerungen:

Anhand der Sanierungsziele und der geplanten Maßnahmen des Neuordnungskonzeptes (Stand Juli 2019) wurden die voraussichtlichen sanierungsbedingten Bodenwertsteigerungen gutachterlich prognostiziert.

Hierfür ist das geplante Sanierungsgebiet „Ortskern Plattenhardt“ in 27 Wertzonen mit möglichst vergleichbaren bzw. gleichwertigen Grundstücken aufgeteilt worden. Für die Berechnung der sanierungsbedingten Bodenwertsteigerungen wurde davon ausgegangen, dass alle Planungen und Maßnahmen des Neuordnungskonzeptes umgesetzt werden. Dies bedeutet, dass die Ergebnisse des Gutachtens eine Momentaufnahme darstellen. Kommt es im Laufe der Stadterneuerung zu Änderungen oder Anpassungen von Sanierungsmaßnahmen, Planungen und Zielen, kann dies direkten Einfluss auf die sanierungsbedingte Bodenwertentwicklung haben.

Die Ergebnisse des Gutachtens wurden in den Eigentümerinformationsveranstaltungen im Oktober 2020 präsentiert. Alle Eigentümer im Untersuchungsgebiet können sich die Präsentation zur voraussichtlichen sanierungsbedingten Bodenwertsteigerung in Papierform beim Amt für Stadtplanung und Stadtentwicklung zu den regulären Öffnungszeiten abholen.
 
Wichtiger Hinweis:
Die sanierungsbedingten Bodenwertsteigerungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Ausgleichsbeträge, welche grundstücksbezogen nach Abschluss des Sanierungsverfahrens ermittelt werden.

Bericht zu den Vorbereitenden Untersuchungen (PDF, 25,966 MB).

Herr Kristen
Telefon 0711 7003-685
Fax 0711 7003-7685
Aufgaben

Stadtplanung und Stadtentwicklung