Startseite   -  Alltag gestalten   -  Interkulturelles Miteinander   -  Integrationsmanagement

Integrationsmanagement - Beratung für Geflüchtete in Filderstadt


Wir sind ein Team von fünf Integrationsmanager*innen (Sozialarbeiter*innen), das Beratung und Unterstützung für Geflüchtete in Filderstadt anbietet. Unsere Klient*innen kommen aus verschiedenen Herkunftsländern und leben in 21 städtischen Anschlussunterkünften sowie teilweise in eigenen Mietverhältnissen.

Unsere Arbeit verfolgt das Ziel, die chancengerechte Teilhabe unserer Klient*innen zu fördern und zu unterstützen.
Dies erfolgt durch die Stärkung der Selbständigkeit und Selbstverantwortung der Klient*innen, welche in die Lage versetzt werden sollen, vorhandene Angebote zur Integration selbständig nutzen zu können. Hierdurch werden sie befähigt sich im Sozialraum selbstständig zurechtzufinden, um beispielsweise langfristig in eigenem privaten Wohnraum leben und langfristig von öffentlichen Leistungen unabhängig sein zu können.

Unsere Beratung basiert auf Freiwilligkeit, ist kostenlos und ist niederschwellig sowie kultursensibel ausgelegt. Die Beratung erfolgt durch Komm-Strukturen (Beratung in der Martinstraße bzw. Büroräumen in den Unterkünften) und nach Bedarf aufsuchend oder begleitend. Im Bedarfsfall besteht auch die Möglichkeit, dass ein*e Dolmetscher*in unseres städtischen Dolmetscherpools am Beratungsgespräch teilnimmt.

Unsere Beratung erfolgt zu allen Fragen des alltäglichen, beruflichen und sozialen Lebens.
Hierbei beraten wir beispielsweise zur Gewährung von Leistungen, zum Thema Spracherwerb, Anerkennung von ausländischen Qualifikationen sowie Fragen zu Bedarfen von Familien sowie zur Schule und zur Bildung. Einen großen Teil nimmt auch die Beratung zu asyl- und ausländerrechtlichen Fragen sowie Fragen rund um die Themen Arbeitsmarkt und Wohnen ein.                                                          
Außerdem vermitteln wir bei sozialen Konflikten in den Anschlussunterkünften und innerhalb der Familien und suchen mit den Klient*innen nach geeigneten Lösungsmöglichkeiten.

Des Weiteren führen wir unsere Klient*innen an bestehende kommunale Integrationsangebote sowie Angebote von Ehrenamtlichen (z.B. Bewerbungscoaching, Hilfe beim Deutschlernen) heran und unterstützen die Integration in den Sozialraum mit seinen vielseitigen Angeboten und zivilgesellschaftlichen Strukturen und Vereinen.

Da wir meist als erste Anlaufstelle der Geflüchteten fungieren, sind wir gut über weiterführende Beratungsangebote informiert und leiten je nach Bedarf an spezielle Regeldienste oder Fachberatungsstellen (z.B. Schuldnerberatung, Psychologische Beratungsstelle) weiter.

Klient*innen, die Beratung benötigen, können uns während der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung erreichen. Die Terminvergabe erfolgt durch das Sekretariat (Frau Irena Hörz), sie können persönlich, telefonisch (0711-7003-430) oder per Mail (ihoerz@filderstadt.de) einen Termin vereinbaren.

Kontakt

Integration, Migration und Soziales
Martinstraße 5
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-4 27
Fax (07 11) 70 03-74 27

Öffnungszeiten

Integrationsbeauftragte

Frau Kuzmenko
Telefon (07 11) 70 03-4 15
Fax (07 11) 70 03-74 15
Aufgaben:

Integrationsbeauftragte

Ehrenamtskoordinatorin

Frau Hehn

Stv. Amtsleitung

Martinstraße 5
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-4 21
Fax (07 11) 70 03-74 21
Aufgaben:

Ehrenamtskoordinatorin

Dolmetscherpool, Sachbearbeitung

Frau Fischer
Telefon (07 11) 70 03-4 14
Fax (07 11) 70 03-74 14
Aufgaben:

Dolmetscherpool
Mehrsprachiches Filderstadt - Vorlesen für Kinder