Startseite   -  Alltag gestalten   -  Älterwerden   -  Aktiv für Senioren in Filderstadt e.V.

Aktiv für Senioren in Filderstadt e.V.

In der Mitgliederversammlung vom 5. Februar 2020 wurde die Vereinsbezeichnung von „Altenzentren Förderverein Filderstadt e.V.“ in „Aktiv für Senioren in Filderstadt e.V.“ beschlossen. Von der Zielsetzung und den Aufgaben hat sich für den Förderverein nichts geändert.

Der Verein verfolgt das Ziel die Lebenssituation der Senioren*innen in Filderstadt sowohl materiell als auch ideell nachhaltig zu verbessern. Dazu fördert und unterstützt er die Arbeit in den Filderstädter Einrichtungen der Altenpflege und ist für die älteren Menschen aktiv. Auch die Verbesserung der Situation älterer Menschen, die noch zu Hause wohnen ist ein wichtiges Anliegen des Aktiv für Senioren in Filderstadt e.V.

Nachhaltige Projekte konnten initiiert, gefördert und umgesetzt werden. Beispiele hierzu sind die Musik- und Clowntherapie in Filderstädter Einrichtungen sowie die Mitgestaltung und Unterstützung von dortigen Begegnungen. Ebenso das Einkaufs- und Erlebnismobil – SUSEmobil – für nicht mehr ganz so mobile ältere Menschen. „Ältere Menschen fördern und unterstützen“ heißt unser Vereinsmotto.

Hier der neue Vereins-Flyer (1,223 MB) zur Ansicht und zum Runterladen sowie die Beitrittserklärung (118,6 KB).

Neben einer Mitgliedschaft freuen wir uns über eine  Spende:
Konto bei der Bernhauser Bank, IBAN DE88 6126 2345 0007, 3770 02

Zur Umsetzung seiner satzungsgemäßen Aufgaben wird der Verein von der Filderstädter Stadtverwaltung unterstützt. Der Verein ist steuerlich als gemeinnützig anerkannt.

Geschäftsstelle:
Amt für Familie, Schulen und Vereine
Petra Grabendörfer
Martinstraße 5, Bernhausen
Telefon: 0711/7003-420
E-Mail: geschaeftsstelle-asf@filderstadt.de

SUSEmobil

Seniorinnen- und Senioren-Einkaufs- und Erlebnismobil

Ein Projekt des Vereins Aktiv für Senioren in Filderstadt e.V.

Die Logos von Einkaufsmobil und Erlebnismobil

Achtung!

Wegen der aktuellen Corona-Situation finden vorläufig keine Einkaufsfahrten statt. Dafür wird eine Einkaufshilfe angeboten. Bestellungen unter Telefonnummer: 0711/6555624 und Auslieferung donnerstags.
Weitere Einzelheiten dazu in den beiden Flyern helferwerbung_filderstadt (172,2 KB) und Infoflyer-filderstadt. (93 KB)

Selbstständigkeit als wichtiger Bestandteil der Lebensqualität im Alter

Einkaufen oder ins Theater gehen – was für jüngere Menschen eine Selbstverständlichkeit ist: Für ältere und nicht mehr ganz so mobile Menschen sind solche Anlässe oft mit nahezu unüberwindlichen Hürden verbunden. Ohne das selbstständige Einkaufen und ohne die Teilnahme an Kultur- und Freizeitangeboten und die damit verbundenen Kontakte fehlt ein Stück Lebensqualität, wichtige soziale Kontakte gehen verloren, eine Teilnahme am öffentlichen Leben findet nicht mehr statt.

Ohne eigenes Auto geht (fast) nichts mehr! Die Gründe hierfür sind vielfältig und schwer zu beeinflussen:

  • Weite und oft beschwerliche Wege.
  • Witterungseinflüsse von drückender Schwüle bis klirrender Kälte, mit rutschigen, vereisten Wegen.
  • Fehlende wohnungsnahe Grundversorgung.
  • Schrumpfung des Handels in den Ortsmitten und damit einhergehende Verödung der Ortskerne.

Selbst einkaufen - das gehört einfach dazu!

Denn ohne Einkauf und die damit verbundenen Kontakte wachsen Isolation und Einsamkeit, soziale Kontakte und Ansprechpartner gehen verloren. Es fehlt auch ein Stück Lebensqualität, denn es fehlt die Möglichkeit, Auslagen zu betrachten, an frischem Obst zu schnuppern, zu schauen, welche Lebensmittel im Angebot sind oder zu probieren, welches Kleidungsstück am besten zu einem passt.

Neue Freunde gewinnen, einige Stunden der Eintönigkeit entfliehen oder sich einfach unterhalten, Neuigkeiten austauschen und Kontakte pflegen - auch das gehört zum Einkaufserlebnis. "Einkaufen gehen können" ist ein wichtiges soziales Element, bedeutet Kommunikation und Erfahrungsaustausch, heißt seinen Platz in der Gesellschaft wahren und am öffentlichen Leben teilhaben.

Mit Herz und Engagement für unsere Seniorinnen und Senioren!

Aktiv für Senioren in Filderstadt e.V. hat sich in seiner Satzung der fortlaufenden Verbesserung der Betreuung alter Menschen in Filderstadt verpflichtet. So kam es zur Idee,einen Fahrdienst einzurichten, der unsere Seniorinnen und Senioren zu bestimmten Anlässen zu Hause abholt und wieder nach Hause bringt. Das Seniorinnen- und Senioren-Einkaufsmobil holt nicht mehr ganz so mobile ältere Menschen in Filderstadt zu Hause ab, ermöglicht ihnen das Einkaufen in den Stadtteilen und bringt sie dann mit vollen Taschen wieder nach Hause.

Das SUSEmobil fährt als Einkaufsmobil an folgenden Wochentagen:

  • Montag: Bonlanden, 9:15 - 12 Uhr
  • Mittwoch: Bernhausen, 9:15 - 12 Uhr
  • Donnerstag: Plattenhardt und Harthausen, 9:15 - 12 Uhr
  • Freitag: Stadtteil Sielmingen, 12:30 - 16 Uhr

Kultur erleben mit dem Erlebnismobil

Das Seniorinnen- und Senioren-Erlebnismobil ermöglicht nicht mehr ganz so mobilen älteren Menschen den Besuch von ausgesuchten kulturellen Veranstaltungen in Filderstadt, bringt sie direkt von zu Hause zur Kulturveranstaltung und danach wieder zurück. Ob Theater, Konzert, Kabarett, Musical oder Operette, ob gute Unterhaltung oder Kunst - Das Seniorinnen- und Senioren-Erlebnismobil bringt Sie zu jeweils ausgesuchten Veranstaltungen, z. B. in die Filharmonie in Filderstadt und nach einem vergnüglichen Erlebnis mit Kultur- oder Kunstgenuss wieder nach Hause.

Zu welchen Veranstaltungen der Fahrdienst angeboten wird, können Sie dem Jahresprogramm von Aktiv für Senioren in Filderstadt e.V. oder den Veröffentlichungen im Amtsblatt entnehmen. Anmeldung ca. eine Woche vor der Veranstaltung bei der Geschäftsstelle des Altenzentren-Förderverein Filderstadt e.V., Telefon 0711 7003-243.

Die SUSEmobil-Fahrzeuge, zur Verfügung gestellt von den Partnern des Projekts - gekennzeichnet mit SUSEmobil-Fähnchen.

Unentgeltlicher Service

Aktiv für Senioren in Filderstadt e.V. und seine Partner nehmen „ein Herz für unsere Seniorinnen und Senioren“ ernst und bieten diesen Service regelmäßig und unentgeltlich an.

Die Partner

  • Aktiv für Senioren in Filderstadt e.V.
  • Evangelische und Katholische Kirchengemeinden
  • Diakoniestation auf den Fildern
  • Altenzentrum St. Vinzenz
  • Haus am Fleinsbach
  • Wohngemeinschaft für Senioren
  • Stadt Filderstadt

Allgemeinde Informationen und Anmeldung zum Erlebnismobil

Aktiv für Senioren in Filderstadt e.V.
Geschäftsstelle: Stadt Filderstadt

Anmeldung zum Erlebnismobil

Am Vortag bis 16 Uhr bei der Diakoniestation auf den Fildern, Telefon: 0711/7973380

Kontakt

Familie, Schulen und Vereine
Martinstraße 5
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-2 38
Fax (07 11) 70 03-73 30

Öffnungszeiten

Zur Zeit nicht besetzt
Telefon (07 11) 70 03-2 43
Fax (07 11) 70 03-72 43
Öffnungszeiten:

 

 

Aufgaben:

Sommerferienprogramm, Monatsangebote, Weihnachtssternaktion, Geschäftsstelle Altenzentrum-Förderverein Filderstadt e.V.
Sprechzeiten:
Mittwoch - Freitag 8:00 -12:00 Uhr und
Donnerstag 14:00 -17:00 Uhr

Downloads

Flyer SUSEmobil (443,8 KB)