Startseite   -  Service bieten   -  Filderstadt auf Klimakurs   -  Kommunale Verwaltung   -  Fördermaßnahmen   -  Straßenbeleuchtung

Straßenbeleuchtung

Umrüstung auf LED

Im Rahmen der durch das Bundesministerium geförderten Klimaschutzinitiative plant die Stadt Filderstadt, die Umrüstung vorhandener Straßenbeleuchtung entlang einzelner Straßenabschnitte in Filderstadt.

Aktuelle Maßnahmen

2020

Im Jahr 2020 wird in Teilbereichen der Gotthard-Müller-Straße, Poststraße, Jörg-Rathgeb-Straße, Beethovenstraße, Hermann-Löns-Weg, Neuffener Weg, Hohenheimer Straße, Schönbuchstraße, Amselweg und Zeisigweg die vorhandene Straßenbeleuchtung durch LED-Leuchten ersetzt.

Durch die Umrüstung wird ein Einsparpotential von über 70 Prozent im Vergleich zur Altanlage erreicht.
Dieser Teilabschnitt der Umrüstung vorhandener Lichtmasten auf LED-Leuchten wird bis Ende Juni 2020 fertig gestellt.

Die Stadt Filderstadt erhält für diese Maßnahme eine Zuwendung aus den Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative.

Förderkennzeichen:  03K11596

Ebenfalls wird im Jahr 2020 die vorhandene Beleuchtung der Radwegverbindung zwischen Bernhausen und Plattenhardt entlang der Tübinger Straße und der Hohenheimer Straße durch LED-Leuchten ersetzt.

Die Einsparung beträgt hier mehr als 80 Prozent im Vergleich zur Altanlage.
Dieser Teilabschnitt der Umrüstung vorhandener Lichtmasten auf LED-Leuchten wird ebenfalls bis Ende Juni 2020 fertig gestellt.

Die Stadt Filderstadt erhält für diese Maßnahme eine Zuwendung aus den Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative.

Förderkennzeichen: 03K10740

Bisherige Maßnahmen

2018

Die vorhandene Straßenbeleuchtung in Filderstadt wird in den Teilbereichen Echterdinger Straße, Mahlestraße, Haberschlaiheide, Bonländer Hauptstraße, Metzinger Straße und Reutlinger Straße durch moderne LED-Beleuchtung ersetzt. Ein Einsparpotenzial von mindestens 70 Prozent im Vergleich zur Altanlage wird dadurch erreicht.

Die Beleuchtungserneuerung soll bis Februar 2018 umgesetzt werden.

Die Stadt Filderstadt erhält für diese Maßnahme eine Zuwendung aus den Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative. 

Förderkennzeichen: 03K05139

Kontakt

Umweltschutzreferat
Uhlbergstraße 33
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-6 48
Fax (07 11) 70 03-77 93
Frau Dr. Kostrewa

Klimaschutzmanagerin

Telefon (07 11) 70 03-6 76
Fax (07 11) 70 03-77 93