Startseite   -  Freizeit genießen   -  Natur & Umwelt   -  Hornisse, Wespe & Co.   -  Wer wohnt bei mir?

Wer wohnt bei mir? - Kurzübersicht

Zeige mir deine Nestfarbe und die Form, und ich sage dir, wer du bist!

Gräuliche Nestfarbe
Im Siedlungsbereich vorkommende Wespenarten:

  • Deutsche Wespe (lästige Art)
  • Sächsische Wespe
  • Waldwespe
  • Mittlere Wespe sowie
  • Gallische Feldwespe
  • Norwegische Wespe kommt nicht im Siedlungsbereich vor
  • Rote Wespe kann auch in verlassenen Mauselöchern im Garten vorkommen. 

Beige-braune Nestfarbe:

  • Gemeine Wespe (lästige Art)
  • sowie Hornissen.

Glatte Nesthülle:

  • alle Freinister
  • und die Rote Wespe.

Muschelförmige Nesthülle:

  • lästige Arten und die Hornisse.

Standort des Nestes

Freinister:

Kurze Lebenszyklen (August bis September) sowie kleine Völker (in der Regel 200 bis 300 Tiere im Nest). Nest ist frei zugänglich auch im Sonnenschein, keine lästigen Arten. Bitte nicht bekämpfen!
Freinister sind: Mittlere und Sächsische Wespe, Waldwespe, Norwegische Wespe und Gallische Feldwespe. 

Nest einer Mittleren Wespe oder "Kleinen Hornisse"

Nest der mittleren Wespe in einer Hecke

Höhlennister:

Einzige Art ist die Hornisse, mittellange Lebenszyklen (Oktober) sowie mittelgroße Völker (400 bis 700 Tiere im Nest). Brauchen eine verlassene Höhle (Spechthöhle, Rollladenkasten, Vogelnistkasten,...). Bekämpfung ist nicht erlaubt!

Nest der Hornisse

Nest der Hornisse im Endstadium

Dunkelhöhlennister:

Lange Lebenszyklen (Oktober bis November) sowie große Völker (mehrere tausend Tiere im Nest). Ausnahme: Rote Wespe, die kleine Völker und kurze Lebenszyklen bildet.
Brauchen ebenfalls eine verlassene Höhle (Dachboden, Mauselöcher, Rollladenkästen) mit schummrigen Lichtverhältnissen. Bekämpfen im Einzelfall möglich.
Dunkelhöhlennister sind: Deutsche und Gemeine Wespe.

Nest der deutschen Wespe

Nest der deutschen Wespe im Dachstuhl

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Herrn R. Ripberger

Kontakt

Umweltschutzreferat
Uhlbergstraße 33
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-6 48
Fax (07 11) 70 03-77 93

Öffnungszeiten

Frau Wagner-Spahr
Assistenz
Telefon (07 11) 70 03-6 48
Fax (07 11) 70 03-77 93

Links

http://de.wikipedia.org/wiki/Wespen
www.hymenoptera.de
www.hornissenschutz.de
www.hornissenschutz-bs.de

Literatur

R. Ripberger, C. P. Hutter:
"Schützt die Hornissen"
Weitbrecht-Verlag, Stuttgart 1992 (vergriffen)