Startseite   -  Bildung stärken   -  Kunstbüro   -  Städtische Galerie

Städtische Galerie

Ausstellungen und Termine

Logo des des Vereins Künstler der Filder

Günther Sommer: "zeitreise" Bilder - Assemblagen - Bücher

Günther Sommer Einladungskarte
Günther Sommer

Sonntag, 22. Januar 2023, 11.15 Uhr
Begrüßung: Oberbürgermeister Christoph Traub
Künstlergespräch mit Günther Sommer; Moderation: Philipp Kompalla
Musik: Marc Braunagel, Adrian Jöchner und Mathis Wang (Trompete; Musikschule Filderstadt - FILUM)

Ausstellungsdauer 22. Januar bis 19. Februar 2023

Claudia Krug und Birgit Feil: Malerei und Skulptur

Künstler der Filder e.V.  Einladungskarte
Einladungskarte  Claudia Krug (Malerei) und Birgit Feil (Skulptur) 

Sonntag, 26. Februar 2023  um 11.15 Uhr Ausstellungseröffnung

Begrüßung: Bürgermeister Jens Theobaldt
Einführung: Birgit Feil und Claudia Krug im Gespräch mit Ulrike Saremba
Musik: Klaus Fitzel und Cassian Schwab (E-Piano; Musikschule Filderstadt - FILUM)


Ausstellungsdauer: 26. Februar bis 26. März 2023

Öffnungszeiten: Donnerstag 10:00 - 12:30, Samstag 15:00 - 18:00, Sonntag: 11:00 - 17:00 Uhr

Birgit Feil hat von 1988 – 1994 Bildhauerei an der Hochschule der Künste in Berlin bei Professor Karlheinz Biederbick studiert und widmet sich seither dem Thema „Menschen“.
Die realistischen Figuren von Birgit Feil stellen die uns alltäglich umgebenden Menschen als Doppelgänger mit Déja-vu-Garantie dar. Es sind keine klassischen Schönheiten, sondern Prototypen für das Menschliche an sich, unaufgeregt daherkommende und leise Vertreter der Gattung Mensch in einer lauten Welt (Katalogtext von Marko Schacher, Stuttgarter Galerist).
In der Städtischen Galerie Filderstadt wird Birgit Feil unter anderem ihre aktuelle Figurengruppe, die „Kissenstapler“ zeigen. Auf weichen, zu einem Turm hoch gestapelten Kissen, sitzen u.a. „Götz“ und „Gisela“, deren Anhäufung von Bequemlichkeit bedenklich wackelt. Ihr Kissenstapel droht einzustürzen!
Claudia Krug konzentriert sich in ihren Arbeiten auf abstrakte lyrische Farbkompositionen. Eine unerschöpfliche Inspirationsquelle ist die Natur mit ihren Formen, bewegten Oberflächen, das Verhältnis von Fläche, Raum, Strukturen und aus Farbwelten, die imaginäre Bereiche schaffen.
Im Malprozess wird die ursprüngliche Bildidee immer wieder verändert und durch Hinzufügen neuer Bildelemente zum überraschenden Moment. So werden Spielräume für Interpretationen eröffnet; das Bild kann neu gesehen und erlebt werden.
Durch meditatives Arbeiten, angeregt durch östliche Sumi-e Malerei, entstehen Krugs Bilder im Jetzt.
Bevorzugtes Medium ist Pastell, Gouache, Acryl und Mischtechnik auf Papier.

Kontakt

Frau Ziegler

Assistenz

Telefon 0711 7003-491
Fax 0711 7003-7491
Frau Penßler

Leitung Kunstbüro

Schulstraße 13
70794 Filderstadt
Telefon 0711 7003-490
Fax 0711 7003-7490

Öffnungszeiten

Städtische Galerie
Bonländer Hauptstraße 32/1
70794 Filderstadt Bonlanden

Öffnungszeiten während laufender Ausstellungen

Donnerstag 10:00 - 12:30 Uhr
Samstag 15:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 11:00 - 17:00 Uhr