Startseite   -  Service bieten   -  Filderstadt auf Klimakurs   -  Neue Mobilitätskultur   -  radkampagne

Sportlich zum Sport – Fit fürs Klima

Sportlich zum Sport - Fit fürs Klima

Auto stehen lassen und mit dem Rad zur Sportstätte fahren - die Kampagne "Sportlich zum Sport - Fit fürs Klima" möchte die Menschen für Ihre eigene Gesundheit und für den Klimaschutz bewegen.

Demnächst finden Sie weitere Details zur Kampagne an dieser Stelle, einen kleinen Einblick erhalten Sie aber schon mal hier.

Die Kampagne wurde mit dem ersten Platz des Wettbewerbs RadIdee von RadKULTUR BW ausgezeichnet.

Preisverleihung des Aktionszeitraums Stadtradeln - 6. November 2022

Das Stadtradeln fand vom 9. bis zum 29. Juli statt - die Preisverleihung an die engagiertesten "Sportlich zum Sport - Fit fürs Klima"-Radelteams statt. Insgesamt nahmen 10 Vereine oder Vereinsabteilungen mit 88 aktiven Radler*innen teil und haben gemeinsam 21.095 Kilometer zurückgelegt und dabei 3,5 Tonnen CO2-Emissionen vermieden.
Als Preise wurden neben Urkunden, Einkaufsgutscheine für die nächste Verein-Hocketse verliehen.

Kategorie: Verein/Vereinsabteilung größte geradelte Kilometerleistung pro Radler*in

  1. TSV Sielmingen Tischtennis mit durchschnittlichen 478,1 km pro Teilnehmer, mit insgesamt 220,9 kg eingesparten CO2 durch das Gesamtteam.
  2. TSV Bernhausen Leichtathletik mit durchschnittlichen 236,3 km pro Teilnehmer, mit insgesamt 400,2 kg eingesparten CO2 durch das Gesamtteam.
  3. TSV Plattenhardt Fußball mit durchschnittlichen 214,6 km pro Teilnehmer, mit insgesamt 99,1 kg eingesparten CO2 durch das Gesamtteam

Kategorie: Verein/Vereinsabteilung größte Kilometerleistung des Gesamtteams

  1. SV Bonlanden mit einer Teamleistung von 3.459,2 km und insgesamt eingesparten 532,7 kg CO2.
  2. TSV Bernhausen Leichtathletik mit einer Teamleistung von 2.598,8 km und insgesamt eingesparten 400,2 kg CO2.
  3. TSV Bernhausen Fitness-Power-Dance mit einer Teamleistung von 2.154,1 km und insgesamt eingesparten 331,7 kg CO2.

Sonderpreise für den ADFC Filderstadt und Dr. Gregor Brose für Ihre Unterstützung der Kampagne.

SpoGe-Kindergruppen bei "Sportlich zum Sport - Fit fürs Klima"

Gehen, radeln, rollern - Elterntaxi stehen lassen!
Die SpoGe (Sportgemeinschaft) Kindergruppen nahmen während des Stadtradeln-Zeitraums mit einer eigenen "Sportlich zum Sport - Fits fürs Klima" - Herausforderung teil. 
Alle zu Fuß-, Fahrrad- und/oder Rollerkilometer auf dem Weg vom Zuhause zum nachmittäglichen Sport wurden registriert. Die Elterntaxis, die einen nicht unerheblichen Anteil am Zubringerverkehr haben, sollten - wo möglich - stehen gelassen werden.. Am Ende gab es für alle teilnehmenden Kinder neben einer Urkunde ein kleines, süßes Dankeschön. Die drei Kindergruppen mit den meisten Aktivkilometern erkämpften sich jeweils eine Pinata und konnten Ihren Gewinn gebührend zelebrieren. 
Oberbürgermeister Christoph Traub war am 28. November beim Pinata-Schlagen in der Gemeindehalle in der Wielandstraße in Sielmingen dabei und überreichte anschließend die Urkunden an die Kinder. Die Pinata-Gewinner*innen waren:

- Gruppe 3.1 Sielmingen mit insgesamt 13 teilnehmenden Kindern sammelte 139,8 km
- Gruppe JSC Sielmingen im insgesamt 10 teilnehmenden Kindern sammelte 117,2 km
- Gruppe 4.1 Sielmingen mit insgesamt 7 teilnehmenden Kinder sammelte 95,8 km

Power-Radeln während der Baden-Württembergischen Mobilitätswoche - 16. - 22. September 2022

Treten Sie jetzt noch mal gemeinsam mit Ihren Mitgliedern kräftig in die Pedale zum Power-Radeln.
Der radfahrstärkste Verein gewinnt einen RadService-Punkt, der das Radfahren sicherer und flexibler macht. Die enthaltenden Werkzeuge und eine Luftpumpe ermöglichen, dass kleine Reparaturen schnell und unkompliziert durchgeführt werden können – „Ade“ platten Reifen, falsch eingestellter Sattel oder lockere Schrauben! Wie kann man den RadService-Punkt gewinnen? Der Verein, der die meisten Radler für ein Foto zusammenbringt, gewinnt. Auf dem Foto müssen Sportler mit Ihren Rädern zu sehen sein. Das Foto muss während des Power-Radelns / Europäischen Mobilitätswoche entstanden sein. Einsendeschluss: 24. September 2022 per E-Mail an umweltschutz@filderstadt.deGeben Sie bitte auch die Anzahl der auf dem Foto zu sehenden Radler an.Wir möchten das Gewinnerfoto auf den Webseiten der Stadt, RadKULTUR/RadIdee, Facebook und im Amtsblatt bringen. Bitte stellen Sie sicher, dass die fotografierten Personen ihre Einwilligung für die Veröffentlichung geben haben.

Motivationsboni? - Teilnehmen lohnt(e) sich!

Sicherheit durch Radfahrtraining
Der dichter werdende Verkehr auf den Straßen und der Umstieg aufs Pedelec/E-Bike birgt Herausforderungen für alle Verkehrsteilnehmer*innen. Ein Radfahrsicherheitstraining kann Radelnden mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten geben - richtig bremsen, ausweichen und stehen - alles das kann trainiert werden.
Die TSV Bernhäuser Fitness Power Dance Mitglieder konnten das im Rahmen von Sportlich zum Sport mit Radfahrprofis Stefan Schumacher und seinem Kollegen trainieren.

Fahrradcodierung
Hoffentlich tritt der Ernstfall "Fahrraddiebstahl" nicht ein. Wenn doch, dann kann eine Fahrradcodierung am Fahrrad helfen ein gestohlenes Rad wieder mit seinem/ihrer rechtmäßigem Besitzer*in zu vereinen. Der adfc Filderstadt hat kürzlich beim TSV Sielmingen - Abteilung Turnen hat eine Fahrradcodierung durchgeführt.

Sportliches Eis-Schlotzen
Eine süße Herausforderung bot sich den jungen Mitgliedern des SV Bonlanden am vergangenen Dienstag. Eis essen bis die letzte Kugel weg ist! Wie es sich für Sportler*innen gehört, wurde die Herausforderung angenommen und erfolgreich zum Abschluss gebracht. Die anwesenden Jungsportler*innen profitierten hier vom Engagement der erwachsenen Vereinsmitglieder, die im Rahmen der Kampagne „Sportlich zum Sport – Fit fürs Klima“ vermehrt vom Auto auf Fahrrad umsatteln und nicht nur während des Stadtradeln per Fahrrad zum Sport fahren wollen.

Sportlich zum Sport beim Klimatag in Plattenhardt - 16. Juli 2022

Verlosung Motivationsboni für registrierte Vereine und Ihre Abteilungen

Für die zum Stichtag 2. Juli beim Stadtradeln registrierten Vereine und Vereinsabteilungen gibt es "Motivationsboni". Diese werden am Abend des 4. Juli vor der Sitzung des Technischen Ausschusses im Bürgerzentrum Bernhausen ausgelost. Die Gewinner werden anschließend informiert.

Und die Gewinner sind:

Jetzt Mitmachen!

  • ANMELDEN als SPORTVEREIN - Seien auch Sie dabei! Melden Sie sich bis zum 2. Juli 2022 beim Stadtradeln an:
    • Kleine Sportvereine: Vereinsname mit dem angehängten Kürzel SzS
    • Große Sportvereine mit mehreren Abteilungen: Vereinsname_Abteilung mit dem Kürzel SzS; zum Beispiel: "TSV Bernhausen Leichtathletik SzS"
      Durch diese Bezeichnung können wir Sie leichter identifizieren. Wählen Sie einen anderen Namen, geben Sie uns bitte  unter umweltschutz@filderstadt.de Bescheid, damit Sie nicht aus Versehen bei der Verlosung (s.u.) übersehen werden.
  • MOTIVATIONSBONI - Die Namen der Vereine und Vereinsabteilungen, die sich bis zum 25. Juni 2022 für das STADTRADELN registriert haben, kommen in einen Lostopf. Aus diesem werden dann die Motivationsboni als Dankeschön an die teilnehmenden Gruppen gezogen. Was könnte Sie zusätzlich noch motivieren? Zum Beispiel eine Trainingsstunde mit einem aktiven Sportprofi? Oder der Besuch eines Eiscreme-Wagens am Sportplatz? Oder noch ein paar andere große und kleine Preise?
    Die Gewinner werden vom Umweltschutzreferat informiert. Die Einlösung der Motivationsboni erfolgt dann im Zeitraum des STADTRADELN oder nach Absprache mit den Gewinnern.
  • AKTIONSZEITRAUM STADTRADELN vom 9. bis zum 29. JULI 2022 - In diesem Zeitraum zählen alle mit dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer, nicht nur die zur Sportstätte. Treten Sie kräftig in die Pedale und sammeln Sie Kilometer! Die Vereine mit den meisten Kilometern pro Teilnehmenden können Einkaufsgutscheine des örtlichen Einzelhandels gewinnen, die zum Beispiel für die Ausrichtung des nächsten Vereinsfestes eingelöst werden können. Die Auswertung und Gewinnausschüttung erfolgt im Anschluss an das STADTRADELN und wird Ihnen zeitnah mitgeteilt.
  • POWER-RADELN während der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE - 16. bis 22. September 2022 - In dieser Woche haben Sie noch einmal Gelegenheit, kräftig in die Pedale zu treten und als kilometerstärkster Verein einen RadService-Punkt zu gewinnen. Die Anmeldung und Registrierung der Vereine bzw. Abteilungen erfolgt zu gegebener Zeit über die App der Initiative RadKULTUR.
  • KINDERSPORTGRUPPEN - Die Kampagne richtet sich primär an erwachsene Autofahrende, denn insbesondere diese sollen sich angesprochen fühlen. Aber jeder und jede, der bzw. die schon heute zum Sport radelt, soll dies natürlich auch weiterhin tun. Kindersportgruppen können deshalb im Rahmen des STADTRADELN ebenfalls teilnehmen. Bitte melden Sie diese bis zum 25. Juni 2022 beim Umweltschutzreferat unter umweltschutz@filderstadt.de mit dem Betreff: „Sportlich zum Sport – IHR GRUPPENNAME“ oder telefonisch unter 0711 7003 648 an. Die Kindergruppenleitung bekommt Gruppen-Erfassungsbögen für die Zeit des STADTRADELN zugesandt. Dort können die teilnehmenden Kinder dann ihre zu Fuß, mit dem Cityroller oder mit dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer angeben. Für alle teilnehmenden Kindersportgruppen gibt es große und kleine Preise zu gewinnen. Details erfahren Sie nach der Registrierung.
  • Alle teilnehmenden Vereine werden mit Postern, Bannern und dem Logo der Kampagne ausgestattet. Weiterhin wird ein Kommunikationspaket mit Textbausteinen bereitgestellt.

Kontakt

Umweltschutzreferat
Uhlbergstraße 33
70794 Filderstadt
Telefon 0711 7003-648
Fax 0711 7003-7793
Frau Dr. Kostrewa

Klimaschutzmanagerin

Telefon 0711 7003-676
Fax 0711 7003-7793