Die Handlungsfelder


Der Kern des Integrierte Stadtentwicklungskonzept besteht aus einem Zielsystem: dieses ist aus 10 Handlungsfeldern und mehreren Querschnittsthemen zusammengesetzt. Jedes Handlungsfeld besteht aus einem Leitbild und aus mehreren strategischen Zielen, diese sind mit zahlreichen Maßnahmen und Projekten, die die strategischen Ziele konkretisieren, aufgebaut.

Einmal im Monat berichtet die Verwaltung im Amtsblatt 2019 über den Stand der Umsetzung von Maßnahmen und Projekten, die in verschiedenen Bürgerbeteiligungsprozessen entstanden sind und ins ISEK in die 10 Handlungsfelder mit aufgenommen worden sind.

Nachfolgend sind die bisher erschienenen Amtsblattartikel aufgeführt:  

Amtsblattartikel vom 30.11.2018: ISEK - wo Bürger über die Entwicklung ihrer Stadt mitreden (1,317 MB)

Amtsblattartikel vom 26.07.2019: Handlungsfeld 1 - Leben in den Stadtteilen (907,3 KB)

Amtsblattartikel vom  22.02.2019: Handlungsfeld 2 - Mobilität in Filderstadt (915,4 KB)

Amtsblattartikel vom 25.01.2019:  Handlungsfeld 3 - Freiräume in Stadt & Landschaft (1,167 MB)

Amtsblattartikel vom 27.09.2019: Handlungsfeld 4 - Energie und Klima (968,2 KB)

Amtsblattartikel vom  29.03.2019: Handlungsfeld 5 - Wirtschaft und Marketing (960,8 KB)

Amtsblattartikel vom  26.04.2019: Handlungsfeld  8 -  "Älter werden" in Filderstadt (859,4 KB)

Amtsblattartikel vom  31.05.2019: Handlungsfeld  9 - Integration von Migrantinnen und Migranten (1003,7 KB)

Amtsblattartikel vom 28.06.2019: Handlungsfeld 10 - Gesundheit, Sport & Freizeit (867,1 KB)

Handlungsfeld 1 - Leben in den Stadtteilen

Eine ausgewogene Nutzungsmischung mit kurzen Wegen zwischen Wohnen, Arbeiten, Erholen und Versorgung macht Filderstadt zu deinem attraktiven Wohnstandort. Die fünf Stadtteile bewahren sich ihre Eigenarten, teilen sich jedoch Funktionen und Infrastrukturen.
Leitprojekte: Förderung von Baugemeinschaften, Mehrgenerationenwohnen, Erbbaurecht, städtebauliche Sanierungsprogramme, Innenentwicklung vor Außenentwicklung.

Handlungsfeld 2 - Nahmobilität

Nicht-motorisierte Mobilität und optimierte Wegeketten im näheren Wohnumfeld stehen im Zentrum der Verkehrsplanung. Die Stadtteile sind mit attraktiven Fuß- und Radwegen sowie ÖPNV-Angeboten gut erschlossen und vernetzt.
Leitprojekte: Verkehrsentwicklungsplan, Schulwegpläne, Filderticket (ein Preis-Anreiz zur Nutzung des innerstädtischen ÖPNV), Verbesserung des Fuß- und Radtourennetzes.

Handlungsfeld 3 - Freiräume in Stadt & Landschaft

Durch die Begrenzung des Flächenverbrauchs, die Vernetzung von Biotopen und neue Wegeverbindungen für die Naherholung wird die Vielfalt der Kulturlandschaft der Filder geschützt. Innerörtliche Freiräume werden neu geschaffen und aufgewertet.
Leitprojekte: Fortschreibung des Landschaftsplans, Ressourcenschonende Nutzung der Landschaft, Grünes Netz/Grüne Mitte, Pflege- und Entwicklungskonzept Streuobst, Bildung für nachhaltige Entwicklung

Handlungsfeld 4 - Energie & Klima

Filderstadt verringert den CO2-Ausstoß durch eine Reduzierung des Energieverbrauchs und die verstärkte Nutzung regenerativen Energiequellen - sowohl bei den städtischen Liegenschaften wie auch im Verkehrssektor, in Privathaushalten, bei Industrie und Gewerbe.
Leitprojekte: Rekommunalisierung der Strom- und Gasnetze, Ausbau der dezentralen Strom- und Wärmeversorgung, Energieberatungsangebot

Handlungsfeld 5 - Wirtschaft & Arbeit

Filderstadt fördert seinen Unternehmensbestand und unterstützt die Ansiedlung neuer Wirtschaftszweige. Als attraktiver Wirtschafts- und Wohnstandort kann Filderstadt Arbeitsplätze und die Finanzkraft der Kommune sichern.
Leitprojekte: Unterstützung ortsansässiger Unternehmen, Optimierung von Rahmenbedingungen und Infrastrukturen, Standortmarketing, Netzwerkarbeit.

Handlungsfeld 6 - Kunst & Kultur

Filderstadt baut eine Kultur-Community auf, die bewährte Kulturstandorte und Handlungsformen vernetzt und das Kulturangebot als bedeutsamen Identitäts- und Standortfaktor stärkt. Kulturangebote sind für alle bezahlbar und zugänglich.
Leitprojekte: Erarbeitung einer umfassenden Kunst- und Kulturkonzeption

Handlungsfeld 7 - Aufwachsen und Lernen

Filderstadt steht für Kinder- und Familienfreundlichkeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Chancengerechtigkeit. Das hochwertige schulische und außerschulische Betreuungs- und Bildungsangebot wird von einem Netzwerk von Anbietern getragen.
Leitprojekte: Ausbau von Kleinkind-, Kindergarten- und Schulkindbetreuung, Prävention und Sicherheit an Schulen, Einrichtung eine Familienzentrums und eines Kinder- und Jugendbüros, Angebote für Jugendliche

Handlungsfeld 8 - Älter werden

Filderstadt ermöglicht es älteren Menschen, bis ins hohe Alter selbstständig zu leben und am gesellschaftlichen und politischen Leben teilzuhaben. Unterstützung für pflegende Angehörige sowie ein bedarfsgerechtes stationäres Pflegeangebot ist gewährleistet.
Leitprojekte: Kommunale Altenplanung, Altengerechte Wohnformen, Versorgungs- und Begegnungsmöglichkeiten in den Stadtteilen, Angebot an Hospizbetten und für Demenzkranke, verbessertes Beratungs- und Informationsangebot, Aufbau eines Unterstützungs-Netzwerks für alte Menschen

Handlungsfeld 9 - Integration von Migrantinnen und Migranten

Filderstadt stärke den Zusammenhalt seiner ethnisch, kulturell und religös vielfältigen Gesellschaft und ermöglicht allen Bürgerinnen und Bürgern, ihre Chancen und Ptenziale zur Mitgestaltung des politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens zu verwirklichen.
Leitprojekte: Strategisches Konzept zur Integrationsarbeit, Entwicklung passgenauer Fördermaßnahmen, Möglichkeiten für Begegnung und Teilhabe, Verbesserung der Bildungssituation von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Handlungsfeld 10 - Gesundheit, Sport & Freizeit

Filderstadt unterstützt den Gesundheitssektor, Selbsthilfegruppen, Sportvereine und gewerbliche Anbieter dabei, eine gute medizinische Versorgung und ein ausgewogenes Vereins- und Freizeitangebot zu gewährleisten sowie die Eigenverantwortung aller Bürgerinnen und Bürgern für ihre Gesundheit zu aktivieren.
Leitprojekte: Generationendifferenzierte Bedarfsanalyse und Entwicklungsplanung für Sport- und Freizeitstätten, Treffpunkte "Gesundheit und Bewegung", Runder Tisch/Internetplattform "Gesunde Stadt"

Die Querschnittsthemen Gender Mainstreaming, Identität mit der Stadt, Bürgerbeteiligung und Engagementförderung,
Inklusion, Migration und Demografischer Wandel ergänzen die 10 Handlungsfelder.

Kontakt

Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit
Aicher Straße 9
70794 Filderstadt
Telefon (07 11) 70 03-3 73
Fax (07 11) 70 03-73 73

Öffnungszeiten

Herr Haigis
Telefon (07 11) 70 03-3 75
Fax (07 11) 70 03-73 75
Aufgaben:

Bürgerbeteiligung, Bürgerengagement

Frau Schraitle

Assistenz

Telefon (07 11) 70 03-3 46
Fax (07 11) 70 03-77 98
Aufgaben:

Sachbearbeitung